Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Erkennen keinerlei Autoritäten unserer Gesellschaft mehr an

    verfasst von Otto Lidenbrock E-Mail, Nordseeküste, 15.05.2018, 10:30

    Das von Dir gepostete Bild spiegelt zu 100% meine persönlichen Erfahrungen mit diesen Menschen wider.

    Wie die Lehrerin in dem Artikel richtig sagt, sind die männlichen Exemplare dieser Spezies in aller Regel ausgesprochene "Alpha-Tiere", fühlen sich also berufen, zu führen und zu herrschen. Ich denke, man kann ihnen dieses Verhalten kaum zum Vorwurf machen, denn es ist das Ergebnis ihrer Sozialisierung.

    Im Islam hat der Mann die uneingeschränkte Macht inne, nicht nur gegenüber allen Frauen, sondern auch und vor allem gegenüber Andersgläubigen. Ab einem gewissen Alter versuchen Männer dann, diese vermeintliche Machtposition auch auszuleben, das geht zum Teil bis hin zu Gewalt gegenüber der eigenen Mutter bzw. den Schwestern, die sich den Wünschen und Launen ihres Sohnes oder Bruders zu fügen haben, man denke zum Beispiel an "Ehrenmorde", wenn die "Ehre" der Familie vermeintlich verletzt wurde, weil sich z.B. die Schwester nicht gefügt hat. Diese Söhne ordnen sich prinzipiell nur wenigen Autoritäten unter, z.B. dem Vater oder ihren religiösen Führern. In unserer Gesellschaft, wo Feministinnen, Sozialforscher und Genderbeauftragte den männlichen Artgenossen schon seit Jahrzehnten beibringen, dass ihr Geschlecht im Grunde eine Krankheit sei und Männlichkeit möglichst unterdrückt werden müsse, finden die muslimischen Männer natürlich ein ideales Umfeld - sie fühlen sich von Schwächlingen umgeben und erkennen keinerlei Autoritäten unserer Gesellschaft mehr an. Egal, ob Lehrer, Polizei, Richter - diese Jungs haben für "unsere" Autoritäten nur Hohn und Spott übrig! Unser Rechtsstaat kapituliert immer mehr vor der Aggressivität und Gewaltbereitschaft der männlichen Muslime. [[sauer]]

    Ich wünsche uns allen viel Freude, wenn diese Religion irgendwann eine Mehrheit in unserer ach so tollen Demokratie bekommt. Dann wird sich zeigen, dass Demokratie nur eine Worthülse ist, ein Märchen für Leichtgläubige und Gutmenschen. Auch eine Mehrheit kann Furchtbares anrichten, wenn die hinter ihr stehende Ideologie Entsprechendes vorsieht.

    ---
    "Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

    Arthur Schopenhauer

    

    gesamter Thread:

  • Heute in der FAZ: Schonungslose Einblicke in den Schulalltag. (mT) - DT, 15.05.2018, 10:10

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










460733 Postings in 54967 Threads, 943 registrierte Benutzer, 1361 User online (19 reg., 1342 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz