Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    US Raketenangriff auf Syrien nach Douma-Vorfall war Show

    verfasst von Naclador E-Mail, Göttingen, 03.05.2018, 10:50

    Diese Interpretation hatte ich in einem früheren Beitrag schon geäußert.

    US-Waffeninspekteur Scott Richter hat mich in einem Interview für Consortium News in meiner Ansicht bestätigt:

    "A week ago I was very worried. If I am going to give kudos to Jim Mattis it will be because he took the desire of Trump and Bolton to create a major crisis with Russia over the allegations of Syrian chemical weapons use and was able to water that down into putting on a show for the American people. We warned the Russians in advance, there were no casualties, we blew up three empty buildings. We spent a quarter of a billion dollars of taxpayer money and we got to pat ourselves on the back and tell everybody how great we are. But we avoided a needless confrontation with the Russians and I am a lot calmer today about the potential of a shooting war with Russia than I was a week ago."

    Übersetzung:
    "Vor einer Woche war ich sehr besorgt. Wenn ich Jim Mattis Respekt zollen soll, dann dafür dass er das Verlangen Trumps und Boltons nach einer größeren Krise mit Russland wegen des angeblichen syrischen Einsatzes chemischer Waffen abgemildert hat zur Aufführung einer Show für die amerikanische Bevölkerung. Wir haben die Russen im Vorfeld gewarnt, es gab keine Todesopfer, wir haben drei leere Gebäude in die Luft gejagt. Wir haben eine Viertelmilliarde Dollars an Steuergeldern ausgegeben um uns auf die Schulter klopfen zu können und jedem zu sagen wie großartig wir sind. Aber wir haben eine unnötige Konfrontation mit den Russen vermieden und ich bin heute viel ruhiger über die Möglichkeit eines heißen Krieges mit Russland als vor einer Woche."

    Ich bin nicht sicher, ob Herr Richter Recht hat mit der Auffassung, auch Trump habe eine "größere Krise mit Russland" gewollt. Ich denke er war von seinen neokonservativen Beratern dazu gedrängt worden, und er wird froh gewesen sein, dass Mattis diese Lösung gefunden hat. Aber was weiß ich schon.

    ---
    Hanlon's Razor: "Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity."
    Naclador's Corrolary: "Recognize when stupidity is not an adequate explanation."

    

    gesamter Thread:

  • US Raketenangriff auf Syrien nach Douma-Vorfall war Show - Naclador, 03.05.2018, 10:50

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










460532 Postings in 54956 Threads, 943 registrierte Benutzer, 933 User online (8 reg., 925 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz