Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ein Name für die Liste, damit es später nicht vergessen wird: (mT)

    verfasst von DT, 17.04.2018, 07:42

    Dirk Kurbjuweit, SPIEGEL, outet sich einmal mehr als NWO Trojaner. Auch wenn er später seine Fahne im Wind schwenken wird, wie so manche vor ihm, wird hier festgehalten, wie er für die NWO schreibt.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/news-emmanuel-macron-jacinda-ardern-besucht-angela-merkel-der-echo-skandal-ist-gar-keiner-a-1203244.html

    Genannt "Die Lage. MORNING BRIEFING." Was soll das? Sind wir hier im Headquarter von General Patton oder der CIA oder was? Anscheinend.

    Zitat von ihm:

    " Die Lage am Dienstag Liebe Leserin, lieber Leser,

    die europäische Initiative von Frankreichs Präsident Macron ist mausetot, nach nur sieben Monaten. Im September 2017 hielt er seine visionäre Rede an der Sorbonne in Paris, heute redet er vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. In der Zeit dazwischen mahlten die fürchterlichen Mühlen, die alles kleinkriegen, auch Macrons Idee eines Zusammenwachsens über eine gemeinsame Finanzpolitik.

    Es war ein kurzer Traum, der in die Zeit eines Machtvakuums in Deutschland fiel. Inzwischen haben sich alle berappelt, und gestern hat die CDU-Führung deutlich gesagt, dass deutsche Interessen Vorrang haben. Die nordeuropäischen Länder hatten schon vor einigen Wochen Macron ein Stoppschild hingestellt.

    Europa-Skeptiker mag das freuen. Aber Macron nicht folgen, heißt nicht, dass alles gut ist. Heißt: weiterleben mit einem Provisorium. Denn der Euro ohne gemeinsame Finanzpolitik ist krisenanfällig und sorgt für wirtschaftliche Unwuchten auf dem Kontinent. Schade."

    Kurbjuweit ist also einer derjenigen Propagandatrojaner, der versucht hat, die Zementierung der deutschen Ausplünderung und Reparationszahlungen an Frankreich herbeizuschreiben und propagandistisch schönzureden, während hier die Leute bis 67 oder 68 schuften müssen, Straßen, Schienen, Schulen, Bahnhöfe, Brücken zerfallen, die Franzmänner ab 60 in der Hängematte an der Cote d'Azur und im Kreuzfahrtschiff liegen und die deutschen Steuerdeppen für sich schuften lassen. Das ist die Welt, der Dirk Kurbjuweit nachtrauert und "schade" findet, dieser Vaterlandsverräter.

    [image]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dirk_Kurbjuweit
    Mit seiner Frau und zwei Kindern lebt Kurbjuweit heute in Berlin.

    Einer der, wie gestern geschrieben wurde, in dieser Scheinwelt in Hamburg oder Berlin wohnt, läßt es sich gutgehen, während sich draußen in der Republik der Bürger abhechelt.

    [image]

    

    gesamter Thread:

  • Ein Name für die Liste, damit es später nicht vergessen wird: (mT) - DT, 17.04.2018, 07:42

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










463083 Postings in 55162 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1783 User online (15 reg., 1768 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz