Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Meinst du das ernst?

    verfasst von Odysseus, 15.04.2018, 14:06
    (editiert von Odysseus, 15.04.2018, 14:11)

    > > Möglicherweise israelischer Militärschlag
    >
    > Eigentlich ein genialer Schachzug die Flugzeuge und Marschflugkörper von
    > Israel aus zu starten.


    Von wem genial? Vom US-Militär? Von Trump? - Mitnichten

    Mit dem US-Nato- Angriff auf Syrien hat das bestenfalls indirekt zu tun.

    Israel rechtfertigt schon lange Angriffe in Syrien auf den mit Syrien verbündeten Iran durch eine gefühlte Bedrohung durch Militäranlagen und "militärisches Festsetzen" des Irans in Syrien.
    Ein diesbezügliches Telefonat zwischen Putin und Netanjahu fand erneut vor kurzem statt.

    Dazu:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/11/putin-fordert-netanjahu-zu-zurueckhaltung-syrien-auf/

    Israel nutzt einfach den US-Angriff als Trittbrettfahrer aus, um ihr Ding gegen den Iran auf syrischem Boden weiter durchzuziehen. Das das manche US-Neocons und Kriegsfalken hoch erfreut, liegt auf der Hand.


    https://www.focus.de/politik/ausland/syrien-konflikt-im-news-ticker-israel-soll-chemiewaffenfabrik-in-syrien-angegriffen-haben_id_7562970.html


    Interessant ist, daß alle Meldungen über Treffer Chemiewaffenlager und/oder Produktionsstätten oder entsprechende Forschungslabore sind.

    Was gewünscht ist, wird geliefert.[[top]]

    Sarkasmus ein:
    Das wird den Export dieses blühenden syrischen Wirtschaftszweiges nicht empfindlich stören, fallen doch dadurch nur etwa 5% der Gesamtproduktion des von Russland und Syrien dominierten Weltmarktes aus.
    Da man ja die Standorte der Waffenfabriken genau zu kennen scheint,kam leider niemand auf die Idee sie "chirurgisch" auzuschalten, bevor "das Monster/ der Schlächter" die zahlreichen "Faßbomben" produzieren und abwerfen ließ und "sein Volk massakriert". Dumm gelaufen für die Getöteten.
    Sarkasmus aus.

    > Russland hatte ja gedroht die Abschussorte
    > anzugreifen (Schiffe, Basen, Flugzeuge). Wenn sich diese aber in Israel
    > befinden wären die Folgen verheerend. Dessen ist sich Russland sicher
    > bewußt - und wird es letztendlich bleiben lassen.

    Genau dieses "bleiben lassen" bringt die westlichen Krieger auf die Palme und zu diesen Aktionen.
    Sie hoffen, dass endlich ein paar hundert US-Gis als Kanonenfutter durch Russland ins Gras beißen, damit es endlich losgehen kann.

    Hoffen wir, das Putin weiter standhaft bleibt - und sich China bald zu Wort meldet.

    Das Wort geil in deiner Überschrift habe ich selten in einer unpassenderen Verwendung gesehen. Wenn schon hätte kriegsgeil besser gepasst.



    Gruß Odysseus

    

    gesamter Thread:

  • "Gewalt ist die Hebamme der Geschichte" - Barbara, 14.04.2018, 22:24

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










452916 Postings in 54264 Threads, 948 registrierte Benutzer, 731 User online (5 reg., 726 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz