Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Meine persönlichen Eindrücke ....

    verfasst von NST Homepage E-Mail, Südthailand, 11.04.2018, 08:19
    (editiert von NST, 11.04.2018, 08:52)

    > Vielleicht können die auswärtigen User jenseits des Atlantiks & Pazifiks
    > wie
    > zum Beispiel @Calbear, @NST ... et cetera & Friends dazu NÄHERES
    > bei-TRAGEN?

    Hallo,

    wirklich wissen tu ich wenig. Wo ich jetzt lebe kommt noch ein Aspekt hinzu, den man nicht unterschätzen darf. Thailand hat ein eigenes Schriftsystem das nur noch mit dem von Laos und ihren Bewohnern ohne grossen Aufwand entziffert werden kann. Thailand war nie kolonisiert.

    Thailand hat kein Sozialsystem, gibt es Problem kann nur Hilfe aus dem Familienumfeld erwartet werden. Es gibt ein staatliches Schulsystem das kostenfrei ist, aber wer gute Bildung möchte muss es privat bezahlen. Die Geburtenrate ist aktuelle knapp um 2 Kinder pro Familie, Tendenz fallend.

    Ich muss erwähnen, dass ich kein Fernsehen schaue in TH. Ich weiss aber sehr gut was passiert. In den Nachrichten wird sehr wenig über Europa oder die USA berichtet, im Prinzip nur die Schlagzeilen von Reuters oder anderen Agenturen. Bei grösseren Ereignissen kommen dann entsprechende Berichte zusätzlich. In den guten Schulen erfolgt der Unterricht komplett in Englisch, Lehrer sind sehr oft aus UK oder Australien, aber immer Ausländer und zusätzlich einem 2 Lehrer der Thai ist. Der Unterrichtsstoff guter Schulen orientiert sich an Bildungsvorgaben in Singapur.

    Nichts von Gendersymtomatik ist in den Schulbüchern zu finden. In Geschichte ist ein Schwerpunkt auf Thailand gesetzt und über den Rest der Welt wird das berichtet, was man üblicherweise auch auf Wiki findet. Es wird kein Schuldkomplex vermittelt, und wenn man jemand nach dem Holocaust fragt, dann erhält man ein Lächeln .... also die Antwort ist, keine Ahnung was der von mir will. [[freude]] Die Schüler die aufpassen, kennen auch ฮิตเลอร์.

    Niemand hier redet von Krieg oder einer Kriegsgefahr. Davon kommt auch nichts im Fernsehen. Die normale Bevölkerung wird mit diesen Dingen nicht behelligt. Dass aber auch hier nicht wirklich alles normal läuft, erkennt man daran, dass seit gut 4 Jahren das Militär an der Macht ist. Viele Dinge laufen unter dem Militär besser und die Bevölkerung honoriert das auch. Was aber auch klar ist, in Dingen von Wirtschaft ist diese Besetzung nicht optimal. Die Wirtschaft läuft auch nicht so toll, noch immer tiefe Rohstoffpreise das generiert grosse Probleme bei Reis, Palm und Kautschukproduzenten. Die Baukonjunktur ist überhitzt, es wurde gebaut als ob es kein Morgen gäbe. Der Sektor wird demnächst auf Tauchstation gehen, entsprechend wird der Finanzsektor der das finanziert hat Probleme bekommen. Noch ist das alles überschaubar und mit normalen Zyklen erklärbar.

    Überall in TH wird in Infrastruktur investiert. Neue Strassen gebaut oder alte ausgebaut, Eisenbahnnetz wird verbessert, bis runter nach Malaysia und auch Richtung Myanmar-Burma. Das IT Netz Glasfaser geht bis vor unsere Haustüre, wir sind in einer Stadt mit ca. 50k Einwohnern Up/Download 200/100 für rund 30 Euro. WIFI so gut wie an jeder Garküche verfügbar, auch 3G/4G Netze kein Problem. Fast alle Bankgeschäfte sind über Handy/Tab zu erledigen, ich bin einer der wenigen, der noch zur Bank geht, denn Sicherheit wird hier relativ klein geschieben, das interessiert hier aber noch keinen Thai. Bitcoin wäre hier ein Rückschritt, alles zu kompliziert und dauert zu lange. Eine Überweisung mit dem Handy ist innerhalb von weniger als 5 min. gutgeschrieben. Was mir kürzlich noch aufgefallen ist, in unserer Stadt gab es rund 30 Goldshops innerhalb der letzten 2 Monate sind 3 oder 4 neue Shops eröffnet worden und zwar recht grosse. Das Geschäft muss offenbar gut laufen und in Zukunft erwarten sie noch mehr Kundschaft. Die ganzen Shops gehören nur wenigen Eigentümern, im Prinzip sind das thai/chinesische Familienclans.

    Ich lebe jetzt im 8. Jahr hier und mache jährlich beim Jahreswechsel eine Vermögensbilanz. Meine private Bilanz hat sich im Prinzip konstant gehalten, auf Familienebene kann man ungefähr von einem jährlichen Wachstum von knapp 10% ausgehen. Auf der Plantage habe ich die ersten 3 Jahre aktiv mitgearbeitet, um die Arbeit kennen und einordnen zu können. Heute machen das komplett Arbeiter. In dem Umfeld wo wir leben, sind wir eher am unteren Level. Ich bin hier ein freier Mann, mit der Auflage mich alle 3 Monate auf der Immigrationsbehörde kurz zu melden. Die Familie lebt bis auf die Verbrauchssteuern steuerfrei, so wie alle anderen auch.

    Hier gibt es aktuell nichts was jemand die Stimmung verhageln könnte. Wenn ich versuchen würde, meinem Sohn oder meiner Frau z.B von den Beiträgen und der Stimmung hier im Forum zu berichten oder allgemein was in D so abgeht, die würden mich für verrückt halten. Darum versuche ich es auch gar nicht. Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass es an der Zeit ist, mich mental von dem Geschehen in Europa und allgemein der westlichen Welt frei zu machen, denn einen Nutzen kann ich keinen mehr erkennen. Darum verstehe ich z.B auch nicht, was die Beiträge von @cascabel bringen sollen, mit meinem Leben hat das derzeit überhaupt nichts zu tun.
    Gruss

    PS: mein Tipp für ein youtube Video wäre folgendes: 15 wesentliche Einsichten - Tom Campbell

    

    gesamter Thread:

  • Börsentipp HANF > Weltweite Hanf (Cannabis)-Legalisierung, Diesel-Verteufelung & globale 5G-Einführung? - Hopi, 10.04.2018, 17:56

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










452758 Postings in 54243 Threads, 948 registrierte Benutzer, 1594 User online (16 reg., 1578 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz