Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Wenn etwas kippt, dann nur weil nachgeholfen wird!

    verfasst von Cascabel, 12.03.2018, 16:08

    Schließlich sind die Organisatoren auch weiß. Dass Soros und Co. einen großen Teil
    der weißen Rasse vernichten wollen, ist offensichtlich, aber sie werden sich ja wohl
    kaum selbst ins Jenseits befördern.

    In erster Linie wird es wahrscheinlich darum gehen, die Konkurrenz auszuschalten.
    Und die sitzt in erster Linie in €uropa. So, wie in beiden Kriegen wird die Vorteilnahme
    das wichtigste Interesse sein. Daher ist damit zu rechnen, dass die Organisatoren den Systemzusammenbruch herbeiführen, solange sie die Kontrolle darüber haben. Und
    aus diesem Grunde gehe ich davon aus, dass es ein paar Orte auf dieser Welt gibt, an
    welchen man/frau überleben kann. Dazu gehört meines Erachtens Panama...



    > > Die Geschichte ist voller Vertreibungen, egal was vorgeschoben wurde, es
    > > geht immer um Enteignung und die basieren auf Machtspielen.
    > > Dein Land ist nun sein Land.
    >
    >
    > Danke Herb.
    >
    > Dein Beitrag zeigt sehr schön eine jahrtausendalte Grundsituation auf.
    > Diese von Dir so genannten 'Machtspiele' sind bezüglich Ursache,
    > Ausrichtung, Ziele usw. in der Debitismusforschung des Gelben Forums
    > ausreichend beschrieben worden.
    >
    > Wer diese in den Grundzügen studiert oder nachvollzogen hat weiß, dass
    > es da mittlerweile weltweit kein Entrinnen mehr gibt.
    > Das System wird/muss weltweit zusammenbrechen oder sich - wie bisher -
    > immer wieder reproduzieren: Ohne Ende bis zum Ende.
    >
    > Es sind erbärmliche - und genau genommen auf einer bestimmten Ebene
    > spießerhafte - Versuche, wenn man sich irgendwo auf dieser Welt
    > 'einrichten' will nach dem Motto "Gut, dann gehen wir halt in die Gated
    > Community oder in das letzte Gated Country".
    > Ich selbst hatte auch lange so ungefähr mein Überlebensprojekt
    > ausgerichtet.
    > Diese letzten Zuflüchte werden beim Zusammenbruch des Systems nicht
    > halten und schon vor dem Zusammenbruch sind es fragwürdige Versuche sein
    > Leben zu retten.
    >
    > Genau die Angst sein Leben zu verlieren, war immer eine Ursache, dass sich
    > die Menschen den Unterwerfern untergeordnet haben, was die Unterwerfer
    > natürlich auch wussten und brauchten. Ging gar nicht anders, geht gar
    > nicht anders. Es sei denn man war bereit sich ausrotten zu lassen, was
    > häufig auch passiert ist (z. B. Buschmänner in Afrika ...).
    >
    > Die heutigen Unterwerfer treffen jedoch praktisch nur noch auf Zivilisten,
    > die die Bereitschaft, sich unterwerfen zu lassen, seit Jahrtausenden
    > verinnerlicht haben (z. B. das Mem 'Es ist der höchste Wert, so LANGE wie
    > möglich zu leben').
    >
    > Es ist anzunehmen, dass die Menschheit/Zivilisation jetzt genau an der
    > Stelle ist, wo das gesamte System auf ganzer Länge kippt und - natürlich
    > gewalttätig entgleisend - komplett zerfällt.
    > In dieser aktuellen Situation sollten meiner Meinung nach neue Strategien
    > zum Umgang damit entwickelt werden.
    > Das Entwickeln neuer Meme ist mein Interessengebiet und das wäre meiner
    > Meinung nach eine vielfach notwendigere Diskussion als mit weiteren tausend
    > Beiträgen hier auf die Schlange 'Invasion der Bereicherer' zu zeigen,
    > damit wir alle im Gelben Forum weiterhin verängstigte Kaninchen bleiben.
    > Die Theorie des Debitismus braucht dringend noch eine konstruktive
    > Ausrichtung.
    >
    > Danke und Gruß
    >
    > Hinterbänkler

    

    gesamter Thread:

  • Es gibt immer noch Optimisten in Südafrika - Cascabel, 12.03.2018, 13:15

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










455665 Postings in 54560 Threads, 944 registrierte Benutzer, 2167 User online (24 reg., 2143 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz