Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    So, wie die ganzen Dinge abgelaufen sind, war das von Beginn an abzusehen. Leider.

    verfasst von Olivia, 11.03.2018, 13:05

    Spätestens aber, nachdem "man" einige der Schulbücher und das, was darin verbreitet wurde, gelesen hatte, konnte man sich an 10 Fingern abzählen, wohin das führen würde.
    Das waren verantwortungslose "Gutmenschen", die diese Bücher "geschrieben" haben. Man hätte dieselben Sachverhalte sehr viel angemessener/neutraler darstellen können und an die Bereitschaft zur Versöhnung appellieren, statt die Völker zum Hauss auftzustacheln. Aber vielleicht ist es ja genau das, was beabsichtigt war, dass die Völker voller Hass aufeinander losgehen.

    Bedauerlicherweise wurde genau dieser Hass in den Jahren von Obamas Amtszeit in den USA noch verstärkt. Ich hatte gehofft, dass er zu einer Versöhnung beitragen könnte. Aber "Kontakte" mit Farraghan kommen wohl auch nicht von "ungefähr". Und Soros ist ja immer nicht weit, wenn es ums "Zündeln" geht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Louis_Farrakhan

    Und wenn man sich anhört, was die ehemalige "First Lady" in den letzten Tagen der Amtszeit so von sich gegeben hat, dann kann man wirklich nur noch den Kopf schütteln und sich fragen: "Lernen die Menschen denn nie dazu"?

    Ich hoffe, dass der Autor von "The Art Of The Deal" es schafft, seinen Landsleuten (und der Welt) klarzumachen, dass es IMMER um einen Deal geht, der möglichst allen mehr Vorteile als Nachteile bringen sollte. Ansonsten entsteht nur Hass.

    Und wenn ich an meinen "Lieblingsfreund" denke (den, der seine Landsleute ans Messer lieferte und der überall, wie Blut fließt, nicht weit ist), dann hoffe ich, dass er noch zu seinen Lebzeiten für seine TATEN zur Verantwortung gezogen wird. Von "schönen" Reden dürften inzwischen die meisten Menschen die Nase voll haben. Das i-Tüpfelchen hat schließlich Obama geboten: Friedensnobelpreis und viele schöne Reden....... und eine Schneise von Verwüstung und Krieg und unheilvollen Verstrickungen, die er hinter sich hergezogen hat. Ich hoffe, dass auch er sich für seine TATEN verantworten muss. Nein, nicht vor dem "Herrgott", sondern vor einem Richter!

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    

    gesamter Thread:

  • So wie es den Weißen Farmern in Südafrika geht, so erging es den Christen in der Türkei noch vor 50 Jahren - Dieter, 10.03.2018, 15:13

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










463411 Postings in 55189 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1901 User online (23 reg., 1878 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz