Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Von den Berbern (Korsaren in Nordafrika) wurden mehr Sklaven verhandelt als Schwarze nach Amerika!

    verfasst von Reffke E-Mail, 10.02.2018, 15:11

    Hallo Fidel und allerseits,


    Eine Empfehlung meinerseits um aktuelle Probleme überhaupt zu verstehen...
    Das Verhältnis Anders- oder Ungläubiger zum Mohammedanismus war und ist antagonistisch: Auf Leben oder Tod.
    Die Geschichte beweist, nur wenn der Mohammedanismus - zur Not mit Gewalt! - in seine Schranken gewiesen wurde, blieb es für Anders- oder Ungläubige in "Un- und/oder Glaubensfragen" relativ friedlich
    Anders- oder Ungläubige waren, sind und bleiben laut Koran unausweichlich eine Art Unmensch/Untermenschen.
    Nichts und Niemand wird die absolute Autorität von Mohammed auch nur einen Deut ändern.

    Beispiel Berberstaaten (Heute Libyen, Tunesien, Algerien, Marokko)
    Da wurden auf dem Sklavenmärkten mehr als eine Million "Weißes Gold" verhandelt!

    Interessant dazu dieses Video, das ich jedem empfehle, der sich über ein unbekanntes Kapitel Europäischer Geschichte informieren möchte, bzw. sollte:
    Die Korsaren

    Freibeuter der Meere - Teil 1: Die Geschichte der Korsaren - oder der Barbaresken, wir sie auch genannt werden - durchzieht die Geschichte des christlichen Europa über Jahrhunderte.

    Beitragslänge:43 min

    Quelle: ==> Video

    Wer Interesse hat, kann das hier im Original nachlesen:
    We took the liberty to make some inquiries concerning the Grounds of their pretentions to make war upon Nations who had done them no Injury, and observed that we considered all mankind as our friends who had done us no wrong, nor had given us any provocation.

    The Ambassador answered us that it was founded on the Laws of their Prophet,1 that it was written in their Koran, that all nations who should not have acknowledged their authority were sinners, that it was their right and duty to make war upon them wherever they could be found, and to make slaves of all they could take as Prisoners, and that every Musselman who should be slain in battle was sure to go to Paradise.

    https://founders.archives.gov/documents/Jefferson/01-09-02-0315

    White Gold: The Extraordinary Story of Thomas Pellow and North Africa's One Million European Slaves

    [image]
    https://www.amazon.com/White-Gold-Extraordinary-Africas-European/dp/0340794704/ref=asap_bc?ie=UTF8

    MfG, Reffke

    ---
    „The Western model of “democratic capitalism” turns out to be neither democratic nor capitalist, but a form of fascism ruled by an oligarchy. The United States is where regime change is most badly needed."
    www.paulcraigroberts.org

    

    gesamter Thread:

  • Eulen nach Athen tragen - Barbara, 10.02.2018, 00:52

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










454438 Postings in 54436 Threads, 948 registrierte Benutzer, 1489 User online (11 reg., 1478 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz