Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Britische Kriegstreiber

    verfasst von Falkenauge, 09.02.2018, 10:22

    > Über all dieser
    > Bösartigkeit und Niedertracht stand der Ausspruch eines englischen Adligen
    > vom Beginn des 20ten Jahrhunderts, der da lautete: „Germania esse
    > delendam“ Deutschland muß zerstört werden. Wir befinden uns in der
    > letzten Phase dieser Zerstörungsabsicht

    Zunehmenden Einfluss auf die britische Außenpolitik gewannen die Coefficients, die sich 1902 als ein parteiübergreifender Debattierclub und brain trust bildeten. Ihm gehörten u. a. an: Edward Grey (Außenminister 1905-1916), W.A.S. Hewins (1917-1919 Unterstaatssekretär für die Kolonien), Viscount R.B. Haldane (Kriegsminister 1905-1912), Alfred Milner (ab 1916 Minister ohne Geschäftsbereich, Kriegsminister, Kolonialminister), der Geopolitiker Halford J. Mackinder (einer der geistige Väter der modernen geostrategischen Studien). „Einig war man sich über den zu erwartenden Großkrieg mit Deutschland, das (…) als einzig mögliche, weil existenzielle Bedrohung dienen sollte, die nötig erschien, um die English minds aus ihrer Lethargie zu neuen Anstrengungen zu befreien. Der erste Schritt hierzu sei ein Bündnis mit Russland mit Hilfe von Konzessionen in der Orientpolitik, wie der spätere Außenminister Edward Grey betonte – nicht zuletzt, um zwischen Deutschland und Russland einen Keil zu treiben.“ Der Philosoph Bertrand Russel verließ den Club aus Protest gegen die Kriegsabsichten wieder.
    Wie einflussreiche Kreise in England zum Ersten Weltkrieg trieben

    

    gesamter Thread:

  • "Deutschland im Schlußverkauf" - Barbara, 08.02.2018, 23:54

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










460738 Postings in 54967 Threads, 943 registrierte Benutzer, 1316 User online (17 reg., 1299 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz