Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Welcher Vorwurf an den Deutschen hängenbleibt

    verfasst von Tempranillo, 09.02.2018, 00:26

    > Über all dieser
    > Bösartigkeit und Niedertracht stand der Ausspruch eines englischen Adligen
    > vom Beginn des 20ten Jahrhunderts, der da lautete: „Germania esse
    > delendam“ Deutschland muß zerstört werden. Wir befinden uns in der
    > letzten Phase dieser Zerstörungsabsicht und Teile der Bevölkerung haben
    > längst erkannt, daß die Beförderer dieser Zerstörung im eigenen Haus
    > sitzen und durch uninformierte Wähler in ihrem Tun eifrig unterstützt
    > werden, denn unsere Geschichte wurde im Auftrag der Sieger bis zur
    > Unkenntlichkeit verfälscht. Nur die Kenntnis über die Hintergründe, die
    > zur derzeitigen Situation geführt haben, würde diese Wähler dazu bringen
    > können, diese Parteien nicht mehr zu unterstützen. Das schlimmste, was
    > diesen Parteien passieren kann."

    Die Verfälschung ihrer Geschichte völlig gleichgültig und widerspruchslos geschluckt zu haben, dieser Vorwurf bleibt an den Deutschen hängen. Für die Wahlergebnisse können sie nichts, die bestehen von vorne und vermutlich auch bis hinten aus Lüge und Betrug.

    Gestern, Donnerstag, 8. Februar, ging es vor der XVII. Pariser Strafkammer wieder um deutsche Geschichte.

    Interessiert bei uns keine Sau, und auch nicht, daß nicht nur der inzwischen 89jährige Robert F. schwer dafür bezahlen muß, sich um die Wiederherstellung der deutschen Ehre zu bemühen. Andere Namen wären Maurice Bardèche, Paul Rassinier, Vincent Reynouard, Hervé Ryssen, Jean-Marie Le Pen, Alain Soral und Henry de Lesquen; sogar Eric (Moishe) Zemmour könnte man nennen und seine Äußerungen im Staatsfernsehen und der großen Synagoge von Paris.

    Wo fänden diese für Deutschland so wichtigen Informationen ihren Niederschlag?

    Alle Medien, egal ob rechts oder links, etabliert oder systemkritisch gefallen sich darin, tagein, tagaus hingebungsvoll zu beschnüffeln, was England und die USA in ihren Nachttöpfen hinterlassen haben; und wenn's die Exkremente einer aufgemotzen und silikonverschwollenen Arschverrenkerin sind.

    Tempranillo

    

    gesamter Thread:

  • "Deutschland im Schlußverkauf" - Barbara, 08.02.2018, 23:54

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










448350 Postings in 53862 Threads, 949 registrierte Benutzer, 1648 User online (22 reg., 1626 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz