Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Prof. Dr. Berthold

    verfasst von Oblomow E-Mail, Leipzig, 08.01.2018, 08:29
    (editiert von Oblomow, 08.01.2018, 08:42)

    Ich habe vor knapp einem halben Jahr im DLF eine Sendung gehört, in der Prof. Berthold, der frühere Leiter des Max-Planck-Instituts für Ornithologie und damit Chef der Vogelwarte Radolfzell über die Wunderwelt der kleinen Piepmätze mit einem Enthusiasmus gesprochen hat, der mich sofort angesteckt hat. Der Obersympath plädiert für die Ganzjahresfütterung.

    Und er gab auch seiner Sorge Ausdruck, dass der Bestand dramatisch abnimmt. 55% des Bestandes nimmt dramatisch ab. Rebhuhn von einem Bestand um 1800 von Millionen, jetzt noch 50000 in Deutschland. Gleichzeitig gibt es Gruppen, die zunehmen: Wanderfalke (durch massiven Schutz) oder Krähen (Allesfresser auf Müllkippen).

    Er redet auch von Massentierhaltung bei Hühnern("Haltung wie im Konzentrationslager"). In diesem Interview erfährt man schon ganz Interessantes: https://www.swr.de/swr1/bw/programm/leute/berthold-prof/-/id=1895042/did=19699014/nid=1895042/1xhwtzz/index.html

    Die Intelligenz von manchen Vögeln wird mit der von Primaten verglichen. Besonders clever sind Kolkraben und gewissse Papageieenarten. Im Zoo gucke ich am Liebsten den Keas beim Spielen zu. Und Starenschwärmen könnte ich stundenlang zugucken, wie sie ihre Formationen ändern. Mauersegler bleiben monatelang im Himmel und schlafen in der Luft.

    Einige der schönsten Bezugnahmen auf Vögel machte Jesus Christus. In Matthäus 6:26 liest man: „Beobachtet aufmerksam die Vögel des Himmels, denn sie säen nicht, noch ernten sie, noch sammeln sie etwas in Vorratshäuser ein; dennoch ernährt sie euer himmlischer Vater. Seid ihr nicht mehr wert als sie?“

    Herzlich
    Oblomow

    ---
    "In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe." - Fragment 117

    (griechisch: "ἐτεῆι δὲ οὐδὲν ἴδμεν· ἐν βυθῶι γὰρ ἡ ἀλήθεια")

    Demokrit

    

    gesamter Thread:

  • Die Vögelchen sind weg - Oblomow, 07.01.2018, 21:48

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










457916 Postings in 54745 Threads, 943 registrierte Benutzer, 970 User online (8 reg., 962 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz