Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ein großes Thema

    verfasst von QuerDenker, 06.12.2017, 10:07

    Hallo Jacques,

    sehr pragmatisch:

    - keine OS (und im nächsten Schritt intransparente Applikationen - dazu unten mehr) die bekannterweise E.T. spielen - i.e. unkontrollierbar 'Nachhausetelefonieren' usw.
    - 'Internet' nur dann aktivieren, wenn notwendig - DNS manuell (z.B. nur quf die Mailserver) minimieren und bestenfalls auf separaten Rechern/VM der/die jedes Mal einen definierten 'read only'-Stand bootet.
    - WLAN und Bluetooth usw. vermeiden (vgl. meinen Hinweis bzgl. Android von Gestern im Faden bzgl. Smartphone von @ottoasta), da ohne aktives 'Mittun' deinerseits immer auch in Bahn/Bus/Fußgängerzone/Einkaufszentrum/... 'Türchen' offen sein könnten.
    - Virenschutzprogramme sind grundsätzlich auch fürden Anwender intransparente Drittherstellerappikationen...
    - HTML-eMails vermeiden und bestenfalls einen MUA/Mailclient benutzen, der HTML usw. schlichtweg ignoriert. Webmail hier ein guter Weg, hat aber anbieterseitig teils 'Transparenzlücken'.
    - Anhänge, egal welchen Formates, sind inzwischen fast alle 'Transporteure'. Also alles incl. PDF und JPG usw. nur von absolut vertrauenswürdigen Quellen öffnen!
    - USB-Sticks und sonstige Speichermeiden von Dritten vermeiden!
    - PPPoE (DSL-Terminierung) usw. NIE auf dem Rechner, sondern immer einen Router vorschalten.
    - Anständige Firewall - bestenfalls auf 4.++ Schicht also Applikationsbene -

    Da inzwischen sogar 'Schwachstellen' in+über Compiler/Linker/Hilfsprogramme/Bilbliotheken usw. in der Toolchain, mit der also Software und Betriebssysteme 'gemacht' werden, bekannt wurden, ist auch die ehemals (seit Beginn der Unix-Ära...) als sicher geltende Variante namens 'Selbstcompilieren' nicht mehr unbedingt als 100% sicher zu sehen!

    Sowas wie Mikro-/Kamera-/Tastaturspione - kannst Du wohl nur vermeiden, wenn Du die Hardware selbst bewußt aufbaust und ein 'sicheres' OS installierst...
    Dazu Internet und 'physischen Zugang von Dritten' (auch via USB-Sticks usw.) vermeidest!

    Ausblick:
    Aber wir haben alle ja leider nicht die Zeit um sowas wie Linux bzw. Android incl. GNU-Software/Tools und Minix u.v.m. _neu_ 'aufzubauen'.

    Denn so ein 'yellow-OS' wäre schon was Feines [[lach]]

    Für datenschutzrelevante bzw. 'firmeninterne' Anwendungen gilt immer mehr: 'KEIN Internet'!

    Beste Grüße

    QuerDenker

    ---
    10cc: 'communication is the problem to the answer' ;-)

    

    gesamter Thread:

  • "EDV Sicherheit" - Jacques, 05.12.2017, 22:35

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










442795 Postings in 53374 Threads, 948 registrierte Benutzer, 1702 User online (30 reg., 1672 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz