Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Warum Afrika scheitert hat viele Gründe. In erster Linie liegt es an der korrupten Politik. Hat aber auch kulturelle Gründe.

    verfasst von Lechbrucknersepp, 14.11.2017, 00:31
    (editiert von Lechbrucknersepp, 14.11.2017, 00:33)

    ...hier schön eingefangen, in einer relativ jungen Doku:
    Afrika - Korrupte Politik, Skandale & Hoffnungslosigkeit - Doku 2017
    https://www.youtube.com/watch?v=kYajeQlhmAo

    Die Afrikaner hätten alle Möglichkeiten, bekommen es aber einfach nicht gebacken!

    Afrika braucht Bildung und Sozialsysteme müssen aufgebaut werden, die nicht an Versorgung durch viel Nachwuchs hängen... Es muss abends Licht in der Hütte brennen. Dann schnackseln die auch nicht mehr so viele Kinderlein in die Welt.

    Welche "Schuld" hat Europa?
    Die EU-Handelspolitik sollte es unterbinden, dass Afrika mit EU-Agrarabfällen zu Spottpreisen versorgt wird. Nur wenn wir den Afrikanern einerseits faire Preise zahlen und faire Handelsabkommen ermöglichen und gleichzeitig europäische Landwirtschafts-Großbetriebe ihre Nebenprodukte nicht mehr dorthin verschachern, wird sich dort - aufbauend auf dem tertiären Sektor - die Wirtschaft entwickeln können.

    Ferner wütet in Afrika der Islam. Stichwort Boko Haram. Die failed States dort könen dieser Terrorgruppe nichts entgegen setzen. Und die "libertäre Privatrechtsordnung" dort [ :o) ], hat sich auf das Recht des stärkeren Warlords eingespielt.

    Das wäre daher der erste Schritt: Hilfe beim Statebuildung. Ansonsten versickert jede Förderung in korrupte Taschen.

    Es wäre billig zu behaupten, der weiße, reiche Mann trägt die Schuld für das Elend Afrikas. Helfen müssen wir trotzdem. Aber mit Verstand. Nicht mit Einwanderung, die Probleme nicht löst, sondern importiert.

    ---
    Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

    

    gesamter Thread:

  • Prof. Rainer Mausfeld: Neuer Vortrag: Wie sich die "verwirrte Herde" auf Kurs halten lässt - Medicus, 13.11.2017, 08:26

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










441034 Postings in 53238 Threads, 946 registrierte Benutzer, 1752 User online (29 reg., 1723 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz