Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Bitcoin mit bestehenden Assetklassen zu vergleichen ist voellig sinnlos

    verfasst von CalBaer, 12.10.2017, 18:05

    Bitcoin ist eben kein Unternehmen oder Metall-Token, den man mit KGV oder Gewicht bewerten kann. Es ist eher mit der Entdeckung des Ackerbaus vor ca. 5.000 Jahren zu vergleichen, nur dass es neben einer sog. disruptiven Technologie gleichzeitig eine voellig neue Assetklasse darstellt. Das eine laesst sich nicht vom anderen trennen und das ist eine voellige Neuheit in der modernen Zivilisation. Technologische Erfindungen wie Auto, Telefon oder Web waren immer reine technische Erfindungen, die von klassischen Unternehmen mit Hilfe von Staatsmacht (Eigentumsrechte) und Banken (Finanzinstrumente) monopolisiert und ausgebeutet wurden. Bitcoin ist dagegen eine freie Technologie, die von Beginn an gleichzeitig ein Vermoegenswert darstellte und von keiner Organisation mehr privatisiert oder monopolisiert werden kann. An der Wall St fangen die Old-School-Analysten langsam an, das alles zu verdauen. Ob es alle jemals verstehen werden, ist fraglich. Einige, sehr wenige Analysten haben das allerdings schon vor einigen Jahren erfasst und daraus Nutzen gezogen. Sicher gehoerte auch etwas Frustration seitens der Entwickler und fruehen Adaptierern dazu, denn ohne die Finanzkrise waere das vermutlich wieder untergegangen.

    Das soll aber nicht dazu verleiten, Haus und Hof zu verwetten. Ich selbst hatte vor 4 Jahren auch nur etwas Spielgeld investiert. Mich hat mehr die Technologie und die oekonomischen Zusammenhaenge interessiert. Ohne den Debitismus-Diskurs hier haette ich auch viel weniger von Letzterem verstanden.

    ---
    Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.

    1CBaerFK7x55XdXjdU85SXePYqJi7Xu3Ux

    

    gesamter Thread:

  • Palladium und Rhodium sind wie eine Rakete (mTuL) - DT, 12.10.2017, 13:16

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










442817 Postings in 53375 Threads, 948 registrierte Benutzer, 1693 User online (27 reg., 1666 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz