Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Was steckt hinter den Reparationsforderungen der polnischen Regierung?

    verfasst von nereus, 12.09.2017, 16:08

    Mehr als 800 Milliarden Euro
    Polen fordert Reparationszahlungen von Deutschland

    ..
    Zuletzt hatte die rechtskonservative polnische Regierungschefin Beata Szydlo die Reparationsforderungen bekräftigt. Davor hatte Innenminister Mariusz Blaszczak die materiellen Kriegsschäden auf eine Billion US-Dollar (derzeit 840 Milliarden Euro) geschätzt. Außenminister Witold Waszczykowski sagte dazu: "Vielleicht sogar noch mehr."


    Quelle: http://www.rp-online.de/politik/ausland/polen-fordert-reparationszahlungen-von-deutschland-mehr-als-800-milliarden-euro-aid-1.7068658

    So blöd können dien Polen eigentlich nicht sein, daß sie ernsthaft glauben damit durchzukommen.
    Es dürfte wohl eher eine Retour-Kutsche für die einzig wahre Zerstörerin Europas sein.
    Die Botschaft geht gezielt an die Adresse der „ewigen Kanzlerin“.

    Erst hat sie den Brexit provoziert, jetzt will sie die Ungarn rauswerfen und nun fahren die unwilligen Polen schon mal vorsorglich die Krallen aus.

    Die auf einmal erhobenen polnischen Reparationsforderungen für die Weltkriegszerstörungen sind natürlich nichts anderes als eine Replik auf den Druck, den die von Merkel angeführte Willkommensjunta auf die Osteuropäer bei der Verteilung der sogenannten Flüchtlinge ausübt.
    So bösartig ich die polnische Politik der Zwischenkriegszeit finde – die Zwangspolonisierung der deutschen Beutegebiete, die Vertreibung von etwa einer Million Deutscher aus dem "Korridor", die außenpolitische Provokationslust des frechen Pimpfs, der die beiden erfahrenen Raufbolde Frankreich und England hinter sich wähnt, samt seiner lächerlichen Träume, auf Berlin zu marschieren –,
    so sehr amüsiert es mich doch, dass die Polen der Moralherrenmenschin in der völlig neuen Reichskanzlei jetzt Instrumente aus derselben Folterkammer zeigen.
    Ich erinnere in diesem Zusammenhang an ein Transparent, das bei einem deutsch-polnischen Sportwettbewerb vor einem Jahr im Block der Polen entrollt wurde und auf dem geschrieben stand:

    Beschützt lieber eure Frauen statt unserer Demokratie".

    Quelle: https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

    Guter Spruch! [[top]] [[freude]]

    mfG
    nereus

    

    gesamter Thread:

  • Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung - Barbara, 11.09.2017, 23:41

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










440911 Postings in 53227 Threads, 946 registrierte Benutzer, 2226 User online (36 reg., 2190 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz