Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ach Kim! Warum kapierst du das nicht?

    verfasst von ebbes, 09.08.2017, 21:34

    Wenn man sich so lange mit Geopolitik beschäftigt wie ich, glaubt man an keine Zufälle mehr.
    Warum bricht der Streit mit Nordkorea gerade jetzt so stark aus?
    Wirklich nur wegen Trump?

    Möglich?!

    Es gibt aber auch das "Hitlerszenario".
    Hitlerszenario - was ist denn das?

    Ein Mann "liebt" sein Land und die Menschen und diese Schwäche wird gnadenlos von den wirklichen Mächtigen ausgenützt.
    Denn solch ein Staatsführer handelt nicht mehr rational und überlegt.
    Er ist leicht manipulierbar.

    Was könnte also das Ziel sein?
    So unglaublich es auch klingt.
    Den Staatschef so reizen, dass er wirkliche Aktionen unternimmt um eine Atombombe auf Nordkorea zu werfen und die USA kann dann ihre Hände in Unschuld waschen.
    Natürlich nur ganz zufällig abgeworfen, wenn der Wind in Richtung China und Russland weht.
    Er hat angefangen (Bombe auf Guam). Wir haben uns nur gewehrt.
    Wie sie es immer machen.
    Manchmal wird etwas inszeniert und schamlos gelogen (Tonkin Zwischenfall) oder es wird dem Gegner keine andere Wahl gelassen (Blockade Japans).

    Warum das Ganze?
    Sie (USA) könnten mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen.

    Russland und China schädigen.
    Wahrscheinlich war und ist immer noch geplant Europa auf Russland zu hetzen. (Stichwort: Skandinavien wird militarisiert und in die NATO gelockt, INF Vertrag soll gebrochen werden usw.)
    Hat aber nicht geklappt, weil Putin ein klug denkender Mann ist und "wir" es durch Aufklärung geschafft haben, dass die Lügen der Medien nicht so stark wurden, dass in Russland ein General die Macht übernommen hat.
    Die EU ist für die Amerikaner jetzt weitgehend überflüssig. Denn sie sollte ein Anreiz sein, für die Ex Satellitenstaaten Moskaus zum "Westen" überzutreten.
    Als Vorstufe zur Nato und darauf militärische Stützpunkte einzurichten um Russland stärker zu bedrohen. Mit Speck fängt man Mäuse.
    Also kann man jetzt Großbritannien "erlauben" aus dieser auszutreten und mit dem Land ein eigenes Handelsabkommen zu schließen, obwohl man ja eigentlich keines mehr abschließen wollte und die Länder mit Flüchtlingen fluten um sie zu destabilisieren.

    Russland und vor allem China werden immer stärker und verbünden sich inoffiziell. Sie müssen jetzt handeln. wenn sie die Weltführerschaft behalten wollen.
    Dies ist eine brandgefährliche Situation für die Welt.
    Da sie in Europa im Moment nur in kleinen Schritten weiterkommen, muss die Front in Asien weitergeführt werden.
    Ihnen wäre ein (atomarer) Konflikt in Europa wahrscheinlich lieber gewesen. Aber die Zeit drängt.

    Man könnte Südkorea als Konkurrenten ausschalten und Japan dürfte auch noch was abbekommen.
    Um ihr Land dann wieder aufzubauen, brauchen sie viele waren aus den USA.
    Dann hätte Trump sein Jobwunder.
    Ob Trump wirklich der unbeliebte Präsident ist oder ob das wieder nur ein Schauspiel ist um die Welt abzulenken, da bin ich mir ehrlich gesagt auch nicht sicher. Denn die Eindämmung Russlands und Chinas gehen weiter. Zwar manchmal unter Protest. Aber Taten zählen - keine Worte!

    Ich hoffe in den USA gibt es auch vernünftige Menschen.
    Allerdings wenn ich manche Vorschläge und Abstimmungen im Senat sehe, kommen mir ganz starke Zweifel.

    Ich habe die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen.
    Möglicherweise ist meine Sichtweise auch vollkommen falsch.
    Entscheidet selbst.


    Gruß

    ebbes

    ---
    Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

    

    gesamter Thread:

  • Guam wie eines Tages Deutschland - Dieter, 09.08.2017, 11:00

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










443117 Postings in 53398 Threads, 948 registrierte Benutzer, 1800 User online (22 reg., 1778 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz