Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    es wird zunehmend gefährlicher

    verfasst von nereus, 02.08.2017, 08:14

    Hallo Kontributor!

    Ich denke, es ergibt wenig Sinn @Siggi die Situation erklären zu wollen.
    Er wollte eh nur eine Attacke gegen die „Rechten“ und „V-Theoretiker“ im Forum reiten, wie man recht gut an seiner Argumentation erkennen kann.

    Du schreibst: Rational gesehen hat Trump mit mehrjähriger Planung und Vorbereitung die US-Wahlen gewonnen. Dumm können er und sein Team also nicht sein.

    So ist es.
    Er wurde schon in den Wahlen zuvor kurz einmal als Joker gezeigt.

    Inwiefern Deine Priebus Theorie stimmt, kann ich nicht sagen, aber ganz abwegig erscheint sie mir nicht.
    Thierry Meyssan bestätigt zumindest ganz aktuell die Verschwörung gegen Trump, die im Prinzip seit seinem Wahlsieg kontinuierlich betrieben wird und daher das Weiße Haus von anderen wichtigen Aktivitäten abhält.

    Es ist ein beispielloser Skandal.
    Der Generalsekretär des Weißen Hauses, Reince Priebus, nahm an der Verschwörung Teil, um Präsident Trump zu destabilisieren und seine Amtsenthebung vorzubereiten. Er sorgte täglich für die Leaks, die das amerikanische politische Leben verdarben, besonders mit denjenigen über die angebliche Absprache zwischen dem Kreml und dem Trump-Team. Durch dessen Entlassung ist Präsident Trump nun mit dem Establishment der Republikanischen Partei, von der Priebus der ehemalige Präsident ist, in Konflikt geraten.
    ..
    Die darauf folgende Umordnung des Trump-Teams ging ausschließlich auf Kosten der republikanischen Persönlichkeiten und zugunsten des Militärs, das gegen die Vormundschaft des tiefen Staates ist. Die bei der Konventions-Nominierung am 21. Juli 2016 von der republikanischen Partei mit Donald Trump verhandelte Allianz, um das Gesicht nicht zu verlieren, ist tot.
    Man befindet sich daher in der ursprünglichen Situation: auf der einen Seite der outsider-Präsident der ländlichen US-Mittelklasse, auf der anderen, die ganze von dem tiefen Staat unterstützte herrschende Klasse von Washington (d.h. von dem Teil der Verwaltung, die für die Kontinuität des Staates, d.h. über den politischen Wechsel hinaus, verantwortlich ist).
    Offensichtlich wird diese Koalition durch das Vereinigte Königreich und Israel unterstützt.
    Was passieren musste ist passiert:
    die Führungspersonen der Demokraten und Republikaner vereinbarten sich, um die Außenpolitik des Präsidenten Trump zu durchkreuzen und ihre eigenen kaiserlichen Privilegien zu bewahren.


    Quelle: http://www.voltairenet.org/article197289.html

    Wer diese Hintergründe nicht begreifen will, sollte besser zum Fenster hinausschauen als in das hiesige Verblödungs-TV, welches sich als williger Agent des tiefen Staates erweist.
    Der Krieg gegen Trump, der trotz medialer Polterei auf Entspannung gestrickt ist, läuft ohne Unterbrechung weiter.

    Die Bestimmungen dieses Gesetzes verbieten der Exekutive mehr oder weniger, diese Handelsverbote abzuschwächen, egal in welcher Form. Donald Trump ist theoretisch vollkommen ohnmächtig. Obwohl er laut der Verfassung ein Veto einlegen könnte, würde es dem Kongress genügen, für den gleichlautenden Text wieder zu stimmen, um es dem Präsidenten aufzuzwingen. Er wird es daher unterzeichnen, ohne die Kränkung durch den Kongress hinnehmen zu müssen.
    In den nächsten Tagen wird ein neuartiger Krieg beginnen.


    Ich bin fest davon überzeugt, daß Putin um diese Dinge weiß.
    Und mit der drastischen Reduzierung des Botschafts-Personals liefert er Trump eine Steilvorlage sich von unliebsamen Elementen zu entfernen.
    Nichtsdestoweniger steuern wir auf eine gefährliche Zuspitzung des „großen Konflikts“ West gegen Ost zu.

    Das Gesetz vernichtet alles, was Donald Trump in den vergangenen sechs Monaten gelungen ist, der Kampf gegen die Muslim-Bruderschaft und ihre Dschihadisten-Organisationen, die Vorbereitung der Unabhängigkeit von dem Donbass (Malorussland) und die Wiederherstellung der Seidenstraße.

    Ich hatte immer auf die Enthüllung von Pizza-Gate gehofft, die tatsächlich ein fulminanter Sargnagel für die verbrecherischen Eliten gewesen wären, aber irgendwie scheint es da nicht voran zu gehen oder die Zeugen bekommen kalte Füße, trotz aller Razzien und Festnahmen.

    Positiv sehe ich dabei, daß endlich Europa richtig unter Druck kommt, denn die Amis wollen offenbar einen Wirtschaftskrieg den die Kommissare nicht haben möchten bzw. nicht verschleiern könnten.
    Das zerreißt die letzten Nähte der ohnehin wackligen EU-Makulatur und schafft Platz für etwas Neues.

    Und dann wartet noch das immer größer werdende Schulden-Monster hinter'm Berg - und das wartet schon sehr lange.
    Es gab schon bessere Perspektiven.

    mfG
    nereus

    

    gesamter Thread:

  • WASCH-Hington: Abenteuerlicher Verschleiss: Scaramucci is fired! - Apostroph, 31.07.2017, 22:27

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










494720 Postings in 57720 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz