Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Deine unbekannte, vage Spezialdefinition von Demokratie...

    verfasst von Julius Corrino, Sur l'escalier des aveugles., 16.07.2017, 22:55
    (editiert von Julius Corrino, 16.07.2017, 23:17)

    ...also eventuell vielleicht die diesmal ganz echt echtere, wahrere, vermutlich mit serienmäßig eingebautem Dauerplebiszit und unfehlbaren Verfassungsrichtern und was weiß ich nicht alles, ist von KEINEM EINZIGEN der großen Denker der Vergangenheit (und Gegenwart), angefangen bei Sokrates und Thomas von Aquin über Joseph de Maistre, Louis de Bonald, Karl-Ludwig von Haller, Nietzsche, Spengler, Edgar Julius Jung, Evola, Kuehnelt-Leddihn, Voegelin, Jünger, Hoppe, etc., etc. je geteilt worden.

    Während der gesamten abendländischen Geschichte ist von allen ernstzunehmenden Staatswissenschaftlern der Demokratismus stets als unbeschränkte Tyrannis des Kleinbürgertums oder gar der Proletarier analysiert worden (die sich übrigens schon frühzeitig an vielen Orten als Folge von häretischen Abweichungen ergab, siehe z.B. die böhmischen Taboriten oder Thomas Müntzers Terrorregiment).

    Diese Form der Quasi-Anarchie kontempliert in der Frage des Herrschens - ganz wie es sich für komplexbehaftete, neiderfüllte Bosnickel mit Ambitionen auf die Insignien der Hohen Herrschaft ziemt - stets nur das "Wer", aber nie ein "Wie". Und wenn man sich Gemüt und soziale Herkunft der heutigen politischen Akteure so anschaut, sieht man sich ja auch zu 100% bestätigt.

    Die Demokratie ist die Herrschaftsform für den faden, unideologischen Spießbürger, dessen größte Angst zu nächtlicher Stund' das Tun seines Nachbarn in den eigenen vier Wänden ist.

    Monterone vertritt beileibe keine esoterische Spezialtheorie über das Wesen der Demokratie, sondern befindet sich damit im jahrhunderte-, wenn nicht jahrtausendealten Mainstream. Es sind vielmehr die Gegenwartsbesiedler, die in ihrem ahistorischen Polit-Konstruktivismus staatstheoretischen eierlegenden Wollmilchsäuen und sonstigen Luftschlössern nachseufzen.

    ---
    Ainsi continue la nuit dans ma tête multiple... elle est complètement dechirée... ma tête.
    - Luc Ferrari

    

    gesamter Thread:

  • "Wohlstand für die ganze Welt" - die Ziele unserer "lieben Frau" gemäß einer Rede in Essen. - Olivia, 15.07.2017, 11:11

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










441154 Postings in 53250 Threads, 946 registrierte Benutzer, 863 User online (9 reg., 854 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz