Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ja, das ist ein riesiges Problem, ich habe selbst Kinder...

    verfasst von Andudu, 15.07.2017, 00:56

    > Warum? "Die digitale Welt sei Schuld: Sie überlaste die Eltern und
    > verhindere, dass sie ihre Kinder auf das Leben vorbereiten, meint der
    > Psychiater."

    ...und das ist nur die eine Seite. Ich habe z.B. bewusst kein Smartphone, mache meine Mails nur auf Arbeit oder abends, wenn die Kinder im Bett sind.

    Aber das Digitale durchdringt längst ALLES.

    Als Informatiker bin ich da hineingewachsen, aber ich sehe, wie mein Sohn süchtig nach Computerspielen ist. Wir nutzen das geschickt (mit einem Punktesystem) um ihn zum lernen, lesen und für Hausarbeiten usw. einzuspannen. Aber es nervt! Es ist eine ständige Anstrengung, ihn davon abzuhalten. Ich verstehe, dass andere das nicht in den Griff bekommen.

    Viel schlimmer noch: Kinder spielen zunehmend mobil (nicht nur in Deutschland, auch von Ländern, wie der Türkei, habe ich das gehört) mit Handy und Tablet und zuhause mit (in Lernhinsicht nutzlosen) Konsolen (alles außer stationären PC verweigere ich bisher unseren Kindern).

    Anreizoptimierte Spiele treffen auf kleine Kinder, Vollzeit! Zumindest bei Jungen, eine kaum zu unterschätzende, Gefahr. Ganz davon abhalten kann und sollte man sie aber auch nicht, erstens können sie bei geeigneter Auswahl sehr viel lernen (unser Junge ist einer der Klassenbesten und ist über Spiele sehr gut extrinsisch motivierbar) und zweitens müssen sie mittelfristig den Umgang ohnehin lernen. Irgendwann kann man sie nicht mehr kontrollieren, besser sie haben sich bis dahin an gewisse Regeln gewöhnt.

    Aber es stiehlt auch unglaublich viel Zeit. Es wächst (im besten Fall) eine Generation heran, die z.B. kaum noch musizieren kann. Die Langeweile kaum mehr kennt und auch nicht die Möglichkeiten und Ideen, die sich daraus ergeben. Eine Generation die alles außer Highscores für öde hält. Im schlechtesten Fall eine, die so gut wie gar nichts anderes mehr kann und mag.

    Ein riesiges soziales Experiment...

    Eltern schränkt das ein! Und macht euren Handy-Kram erst abends! Jeder der kein Verständnis dafür hat, sollte aus der persönlichen WhatsUp-Liste umgehend rausfliegen!

    

    gesamter Thread:

  • Kinder werden zu unfähigen Erwachsenen erzogen - Sligo, 14.07.2017, 18:14

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










436797 Postings in 52874 Threads, 944 registrierte Benutzer, 1992 User online (28 reg., 1964 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz