Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Jeder Zeitabschnitt hat seine eigene Qualität

    verfasst von NST Homepage E-Mail, Südthailand, 17.05.2017, 13:45
    (editiert von NST, 17.05.2017, 14:07)

    > Diese Körperanalogien scheinen mir doch etwas, um es einfach zu sagen,
    > gewalttätig zu sein. Der Hydra kann man zudem alles mögliche abhacken, es
    > wächst eben nach.

    Ich kenne dein Alter nicht, deshalb weiss ich nicht, ob du mit der Person im kommenden Link etwas anfangen kannst. Wie man noch sehen wird, hatte ich auch Vorbilder in Amerika [[top]] Dieses Vorbild hatte tatsächlich eine schwere Kindheit, wurde aber mit 20 Jahren das erste Mal Weltmeister, wir reden von Mike Tyson. In der Zeit, als er aktiv war, war auch ich im Kampfsport tätig, aber nicht im Boxen.

    In meiner Kampfsport Art, gab es auch jede Menge philosophischer Aspekte und die Mehrheit beschäftigte sich damit und nicht mit der Realität. Die Realität, wenn man in einem speziellen Sektor tätig ist, war im Falle Kampfsport zu dieser Zeit Mike Tyson. Wer seinen Job richtig auffasste, trainierte so , dass er Möglichkeiten erarbeitete, gegen diesen Boxer bestehen zu können.

    Zurück in die Gegenwart. Wer heute nicht sehen kann, was in Europa und Deutschland für eine Mischung sich zusammenbraut, den kann man nur beglückwünschen, das ist ein Philosoph mit erstaunlichen Fähigkeiten. Wahrscheinlich kämpft er für den veganen Weltfrieden.

    Alle anderen mit weniger philosophischen Fähigkeiten, gehen langsam die Optionen aus, die Betonung ist auf langsam. Mein Eindruck über die Zeitqualität ist die, dass sie sich nicht auf einer Ebene bewegt, sondern auf einer abschüssigen Strecke. Die heutige Geschwindigkeit kann noch langsam sein, aber übermorgen hat sie sich vielleicht schon verdoppelt und nächstes Jahr sind Korrekturen gar nicht mehr möglich. Nichts Genaues weiss man nicht.

    Für Deutschland übersetzt, kann ich die Geschwindigkeit auf Null setzen, wenn ich den Sozialstaat auf Null setzte. Nur noch wirkliche Notlagen, z.B Naturkatastrophen oder persönliche Notlagen von vergleichbarer Qualität, werden vom Steuerzahler finanziert. Keine Reformen mehr, ein klarer Schnitt ist erforderlich. Es ist mir bewusst, dass das in einer Demokratie niemals mehrheitsfähig sein wird. Deshalb leben meine Familie und ich auch nicht mehr dort.

    Wenn ich mich auf einer Ebene in einem Boxring mit Mike Tyson befinde, wird mir kein Argument helfen ihn zu überzeugen, dass er gewalttätig ist und es besser für ihn wäre die Sache friedlich zu lösen - z.B den Weltmeistertitel ausknobeln.

    Genau das ist auch ein Problem von Foren wie diesem, die Diskussionen enden niemals, es gibt immer eine Gegenrede. Wer sich hier zu sehr engagiert, wird den Kontakt zu den Mike Tysons in dieser Welt verlieren. Bei denen sieht die Bilanz ungefähr so aus: 58 Kämpfe - 44 KO Siege vorzeitig, 50 Siege und 6 verloren.

    Im Nanny Staat Deutschland mit dem Bildungsmonopol linker Gruppierungen sind solche Aussagen natürlich verpönt. Ich lebe nicht mehr dort und blicke von aussen auf das Geschehen. Vielleicht bringt mein Blickwinkel den einen oder anderen zum Nachdenken, ob der Müssiggang im Augenblick in der EU die beste Option ist - schaumermal
    Gruss

    

    gesamter Thread:

  • Schulz und die "Offensive zur Bildungspolitik" der SPD (mT) - DT, 15.05.2017, 22:09

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










436150 Postings in 52812 Threads, 944 registrierte Benutzer, 1386 User online (24 reg., 1362 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz