Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Die Chinesen einzuschätzen ist schwierig...

    verfasst von Andudu, 21.04.2017, 13:47
    (editiert von Rechtschreibkorrektur, 21.04.2017, 14:28)

    ...noch schwieriger als bei den Russen oder den trickreichen Angelsachsen.

    Die Mentalität und Kultur ist eine ganz andere und schon sprachbedingt schwer zugänglich. Die Diktatur ist offensichtlicher und strenger als bei den anderen Großmächten.

    Die Chinesen sind clever und planen sehr weitsichtig, aber sie sind trotzdem noch hochgradig abhängig vom Westen. Zum einem sitzen sie auf Devisenbergen, die darauf warten, strategisch geschickt, im Ausland investiert zu werden, zum anderen ist ihre Industrie auf Export gebürstet und lässt sich nicht über Nacht umstellen.

    Je länger die Chinesen den Status Quo prolongieren und sich den protektionistisch eingestellten Trump freundlich gesonnen halten können, umso besser für sie. Sie werden mit dem typischen Lächeln aber trotzdem in der Sache bestimmt agieren und sehr subtile Nuancen setzen (das halte ich für typisch chinesisch). Dazu passt eine Enthaltung eben besser als ein Veto.

    Die "Freundschaft" zwischen Russen und Chinesen würde ich auch eher als Burgfrieden bezeichnen. Gut möglich, dass die irgendwann direkter konfrontieren, sobald der größere Gegner weg ist. Vermutlich wird sich aber ein wackeliges und oberflächlich freundliches Gleichgewicht zwischen den drei Blöcken einstellen.

    

    gesamter Thread:

  • Die „Freundschaft“ zwischen China und Russland: Ein Luftballon? - Das Alte Periskop, 21.04.2017, 08:10

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










438800 Postings in 53038 Threads, 946 registrierte Benutzer, 1640 User online (16 reg., 1624 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz