Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Jetzt wird es total gaga ;-)

    verfasst von nereus, 20.04.2017, 08:35

    Hallo Altes Periskop!

    Du schreibst: Eine Bombe? Könnte „damit“ Kushner Trump zum Sieg verholfen haben?
    .. „Die“ hätten demnach nicht nur „Stealth-Maschinen“ die Bomben (unsichtbar) werfen, die hätten dann auch eine „Stealth-Maschine“ des vermeintlichen „Gegners“ eingebunden um Trump zum Sieg zu verhelfen. .. Ist da Fleisch am Knochen, dann sucht mal vernetzt nach dem Eigentümer der Alfa-Bank, Chabad, Putin, …… und der „Winzerfamilie“ mit den Rot-Weinen oder lest hier.
    .. Bringt Dir .. meine Nachbesserung das, „was Du gerne wissen würdest“?


    Ich fasse mal kurz in deutscher Sprache zusammen, was da gerade in der Giftküche angerührt wird.

    Der unerkannte Juden-Freund Putin hat über Herrn Fridman von der Alpha-Bank den US-Wahlkampf zu Gunsten von Trump mit Hilfe dessen undurchsichtigen Strippenziehers Jared Kushner manipuliert. Zuvor mußte natürlich der heiße Draht über Trumpls Lieblingstochter Ivanka "connected" werden.
    Also alles in allem - Chabad zum Quadrat! [[zwinker]]

    Nicht das APAIC-Liebchen Killary wollten die W.v.Z. man im Amt haben, sondern den großen Rosstäuscher Donald, der zunächst maskiert die Wähler verführte und nun ganz offen mit einer zionistischen blau-weißen Fahne die Welt erobert.

    Doch jetzt fliegt die ganze VT-Kiste den Machern um die Ohren, Trump wird wohl abgesetzt und die jüdische Mafia von Moskau bis Washington müßte dann folgerichtig in Untersuchungshaft genommen werden.
    Die Hydra hat sich quasi selbst entleibt. [[hae]]

    Wäre dem so, dann wäre der Vorhang gelüftet und die Hegelsche Dialektik auf dem Silbertablett serviert, oder sehe ich das falsch?

    Was soll ich dazu noch schreiben?
    Das reicht ja nicht einmal für ein Vorstellungsgespräch in Pullach. [[freude]]

    Aber ich kann das irgendwie verstehen, denn auch andere haben mittlerweile die Übersicht verloren.
    Thierry Meyssan war mal ein Trump-Fan und hatte das in vielen Artikeln durchblicken lassen. Doch dann kam der Umschwung.

    Das Weiße Haus hat sich schließlich auf die Koalition der Neokonservativen des Vereinigten Königreichs und von verschiedenen multinationalen Konzernen ausgerichtet. Die Vereinigten Staaten nehmen wieder die imperialistische Politik auf, die sie im Jahre 1991 beschlossen haben und reaktivieren die NATO. Der Bruch mit Russland und China ist am 12. April 2017 geschehen. Die Welt ist wieder am Rande eines Atomkrieges.

    Quelle: http://www.voltairenet.org/article195980.html

    Heute liest man jedoch: Während die internationale Presse die große Umkehr von Donald Trump beschreibt, zeigt Thierry Meyssan, dass dem nicht so ist: Weit davon entfernt, auf sein Ideal des Friedens verzichtet zu haben, brüllt und bombt der Präsident der Vereinigten Staaten, aber achtet zugleich darauf, nichts irreversibles zu begehen.

    Quelle: http://www.voltairenet.org/article196049.html

    Der Hinweis auf die Vermeidung des Irreversiblen ist natürlich exzellent, aber sonst?
    Was denn nun? Hü oder Hott?
    Von der gleichen Krankheit ist auch Oliver Janich befallen.
    Aber da beide nicht völlig doof sind, lassen sie sich natürlich ein kleines Hintertürchen offen.

    Anscheinend posaunt die Trump-Verwaltung ihre Macht hinaus und bombardiert mächtig, aber in Wirklichkeit achtet sie darauf, nichts Irreparables zu unternehmen.
    Die besten und die schlechtesten Dinge sind daher möglich.

    Ach was?
    Clever gemacht Herr Meyssan, so schlägt man sich durch das undurchdringliche Dickicht der Geostrategie.
    Und der Oliver verkündet mehrfach, daß er auch bereit wäre seine Meinung wieder zu ändern, wenn es die Fakten indizieren.
    Na, dann mach mal, aber erwarte für diesen Nonsens bitte nicht auch noch Geld. [[freude]]

    mfG
    nereus

    

    gesamter Thread:

  • 2. Versuch: Warum seriös urteilen über Trump nicht geht, wenn man … - Das Alte Periskop, 18.04.2017, 14:30

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










438874 Postings in 53046 Threads, 946 registrierte Benutzer, 816 User online (7 reg., 809 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz