Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Vielen Dank - und zwei Ideen

    verfasst von yihi, 21.03.2017, 02:57

    Lieber Jürgen,

    Ich habe großes Verständnis für Deine Lage. Als Arzt tut es mir sehr leid, dass ‚wir‘ nichts tun können, um Dir ein lebenswertes Dasein zu ermöglichen. Und es tut mir sehr leid, dass Du mit dieser beschissenen Krankheit leben musst, die dazu noch einen solch schweren Verlauf hatte. Ich bewundere Dich und wünsch Dir weiter viel Kraft.

    Auch wenn ich wenig Schlaues geschrieben habe, will ich Dir sagen, dass Du und dieses Forum mein Leben mitgeprägt haben. Ich habe 1999 als Teenager begonnen hier mitzulesen und habe über die Jahre enorm viel profitiert. Mein Interesse an der Börse und an Finanzfragen, insbesondere an Marktzyklen und behavioural finance, ist gereift und ich konnte viele wertvolle Erfahrung sammeln, die mir in meiner (bisher erst kurzen) Hedge Fund Karriere enorm weiterhelfen. Vielen Dank dafür.

    In all den Jahren habe ich niemanden kennengelernt, der auch nur ansatzweise Dein Talent hatte, Marktbewegungen vorherzuahnen. Ich habe in Echtzeit miterlebt, wie Du die entscheidenden Marktbewegungen über die letzten zwei Jahrzehnte vorhergesagt hast. Dies hat angefangen mit dem Dotcom Crash und der großen Gold Rally seit $270 und hat sich seitdem fortgesetzt, bis zur Ansage der Bitcoinrally und der aktuellen Börseneuphorie (mit tagesgenauer Ansage am 7. November). Phänomenal!

    Ich weiß ehrlichgesagt gar nicht, wie ich ohne Deine Markteinschätzungen agieren soll – so essentiell waren Sie für mich, um mein ‚Marco-Weltbild‘ zu konstruieren. Was denkst Du, wie es nach der aktuellen 5 der (5) an den Aktienmärkten weitergeht und wie lange wird sie noch anhalten?

    Auf die Gefahr hin, dass dies nun sehr egoistisch klingt – hättest Du Interesse an so etwas wie einem Vermächtnis zu arbeiten? Ich meine damit vielleicht ein Set von längerfristigen Prognosen und einem Text zu Deiner Methodologie/Deinen Erfahrungen mit den Elliott Waves?

    Der Nachwelt würde dies enorm viel bringen – und wer weiß, vielleicht würde es Dir einen Anreiz geben, doch noch länger zu bleiben um zu sehen, wie sich die Welt um uns herum entwickelt?

    Ich wollte Dich zudem fragen, ob es noch etwas (oder mehrere Dinge) gibt, die Du gerne sehen oder erleben möchtest? Überlege Dir das doch mal und mach eine Liste, wenn Du magst. Ich würde mich gerne als Dank für fast zwei Jahrzehnte der Bereicherung gerne beteiligen. Ich bin mir sicher, dass andere sich gerne ebenfalls engagieren würden, ob mit Tat oder einfach nur finanziell.

    Herzlichen Dank und viel Kraft!

    Daniel

    

    gesamter Thread:

  • Ich muss mal meinen Frust loswerden - Elli, 20.03.2017, 16:54

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










438946 Postings in 53050 Threads, 946 registrierte Benutzer, 859 User online (8 reg., 851 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz