Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Energiesklaven und volle Staubsaugerbeutel aus der guten Stube, Zara

    verfasst von Kurt, 30.09.2014, 11:22

    > > > Da gibt es keine Abwärme oder Restwärme, wie Liated es nennt, die
    > > > abgestrahlt wird.

    > > Achtung Thermodynamik! Die von der Sonne auf hohem Temperaturlevel
    > > aufgenommene Energie leistet, indem sie durch den Planeten strömt,
    > > unterwegs schnaufend jede Menge Arbeit (auch bekannt als Exergie) -- kommt
    > > also beispielsweise als lecker sauberes Trinkwasser aus der Leitung und als
    > > Strom aus der Steckdose und betreibt das Alpenchalet, das Gelbe Forum und
    > > tausend andere schöne Sachen.

    > So ist es. In dieser Form eben auf Kosten anderer Spezies.

    In dieser Form bisher oft¹ ja.

    > > Selbstverständlich erzeugen alle Aktivitäten im Alpenchalet, im Gelben
    > > Forum sowie anderswo schlussendlich nichts anderes als 100% Abwärme aus
    > > 100% aufgenommener Energiemenge.

    > Ja, und immer mehr Abfall und Abbau von Ressourcen.

    Achtung Thermodynamik! Das sind Stoffe, und die sind (im Gegensatz zu Wärme/Schuld) in einem dissipativ stationären System beliebig oft zu 100% verlustfrei rezyklierbar, wie dies der Planet schon seit Jahrmilliarden tut. Neulich hat die Wissenschaft rausgefunden, dass unser Trinkwasser älter als die Sonne ist: aber immer noch frisch wie aus dem Kühlschrank.

    > > Aber, und das ist entscheidend, auf niedrigerem Temperaturniveau.

    > Niedrig nur in Relation zur Strahlungsbilanz. In Relation zum
    > Temperaturniveau eines matristischen Gemeinschafters ist jener des
    > patristischen Gesellschafters mit 50 Energiesklaven im Schlepptau um Welten
    > zu hoch.

    Ja, weil der patristische Gesellschafter, diese fiese Sau², noch nicht gelernt hat, seine zivilisatorische Anergie (Restschuld) anders zu entsorgen als (unter Beifall religiös=zivilisatorisch verblödeter Tanten, Tussen und Geschlechtspartnerinnen) per "Reise nach Jerusalem" aka "schauen wir mal, welchem Depp von Nachschuldner ich den Dreck heute wieder aufs Auge drücken kann".

    > > > Unsere Spezies kann deshalb nur auf Kosten anderer Spezies wachsen.

    > > Dieser Satz ist identisch mit dem 2. Hauptsatz der Thermodynamik. Mit
    > > anderen Worten, machst Du bei Dir in der Stube sauber, wird es
    > > zwangsläufig woanders dreckiger, als es bei Dir vorher in der Stube war.

    > > Dieser "auf Kosten anderer Spezies"-Dreck muss aber gerade nicht
    > > zwangsläufig beim Nachbarn oder in der afrikanischen Ex-Kolonie
    > > anfallen, sondern darf (und das ist das Schöne, Göttliche
    > > an den 2. Hauptsätzen) dank der Dreieinigkeit (das dürfte Phoenix wieder
    > > gefallen) aus Sol, Gaia und Tezcatlipoca noch
    > > für Milliarden von Jahren als Abwärme ins Weltall gestrahlt werden.

    > Hier wird es interessant. Wohin strahlen wir auf diesem aberwitzigen,
    > 50-fach überhöhten Niveau unseren Müll ab, wenn nicht innerhalb dieses
    > Planeten auf Kosten der anderen?

    Wie gesagt, stofflich ist der Müll kein Problem, da Gaia ihn dank Sol unter Energiedurchfluss beliebig oft zu 100% rezyklieren kann. Wir müssen unabdingbar nur unsere Restwärme (thermische Anergie) ins Weltall abstrahlen, aber keinen sonstigen Müll und Dreck, insbesondere keinen stofflichen.

    Für die seelische Anergie muss evtl. wieder Mutti und der Tantenclan reaktiviert werden, falls uns nicht bald ein besserer Kühler dafür einfällt.

    Für die monetäre Anergie brauchen wir erstmal ein paar schlaue Doktoranden, die uns den 2. Hauptsatz des Debitismus sauber herausarbeiten. Ich alter Sack kann das doch nicht alles alleine machen!

    > Freue mich schon heute zusammen mit Liated
    > auf den Tag, an dem Du die Katze aus dem Sack lässt!

    Auf den Tag freu ich mich auch schon, wenn ich nämlich meine Analogietabelle "Thermodynamik/Wirtschaft/Religion" fertig ausgefüllt habe!

    LG Kurt
    --
    ¹) © Pro-Idee Katalog
    ²) wg. a) Ur-Beschiss, und b) fehlender Anergie-Senke, da man den sich naturgesetzlich ansammelnden Seelen-Restmüll nicht mehr der Mama (mit Selbstverwirklichung und Quacksalberanbetung beschäftigt) oder wenigstens Zara erzählen kann.

    ---
    Für das verantwortlich zu sein, was ich sage, ist eine Sache.
    Aber dafür verantwortlich zu sein, was jeder, der in meinem Leben vorkommt,
    sagt oder tut, ist eine ganz andere Sache.

    

    gesamter Thread:

  • Im Spiegel: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt. - Guebert, 28.09.2014, 22:56

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










467871 Postings in 55547 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1671 User online (29 reg., 1642 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz