Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Gold verkaufen – Händlervergleich | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    froschgrafik: Weltwirtschaft 1998 - 2013. Kapitalistische Kernzone und Peripherie

    verfasst von frosch, 28.06.2013, 09:31
    (editiert von frosch, 28.06.2013, 09:36)

    [image]

    Seit der Krise von 2001 wächst die kapitalistische Wirtschaft in der Peripherie (gelbe Säulen) schneller als in den Kernzonen (blaue Säulen). Dieser Wachstumstrend der Peripherie hat sich verstärkt und stabilisiert.
    Die kapitalistischen Kernzonen haben ihr Wachstumspotential mehr oder minder verbraucht. Seit 2001 befinden sie sich in einer dauerhaften Abwärtsbewegung.

    Wenn diese Trends sich fortsetzen, steht der globale Kapitalismus in 20, 30 Jahren Kopf: Was bisher Kernzone war, wird Peripherie. Was Peripherie war, wird Kernzone.
    Die „Herrschaft des weißen Mannes“ geht zu Ende. Für Milliarden Menschen in der Peripherie ist das eine Verheißung, für den „weißen Mann“ in Europa und Nordamerika ein Weltuntergang,

    meint frosch

    ---
    井底之蛙

    

    gesamter Thread:

  • froschgrafik: Weltwirtschaft 1998 - 2013. Kapitalistische Kernzone und Peripherie - frosch, 28.06.2013, 09:31

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler


Deutsche Mitte – Ethik in die Politik




Michael Grandt
Die Grünen
vonMichael Grandt
Preis: 22,95 EUR







Udo Ulfkotte
Mekka Deutschland
vonUdo Ulfkotte
Preis: 19,95 EUR
422929 Postings in 51705 Threads, 910 registrierte Benutzer, 1928 User online (22 reg., 1906 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz