Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    froschgrafik: Katholiken und Papstwahl

    verfasst von frosch, 11.03.2013, 09:52

    Mit 1,2 Millionen Angestellten ist die katholische Kirche das größte Unternehmen der Welt. Die katholische Kirche rechnet 1,2 Milliarden Menschen zu ihren Kunden. Regionaler Schwerpunkt ihres Kundenstammes ist Lateinamerika und Südeuropa (siehe die Grafik).

    [image]

    Über das Kirchenvermögen und die jährlichen Umsätze, die die 500.000 Kirchenbeamten verwalten und bewegen, schweigt sich die Kirche aus. In vielen Ländern – vermutlich auch in Deutschland – ist die Kirche immer noch der größte Grundeigentümer. Christoph Baumgarten hat errechnet, dass die katholische Kirche in aller Welt aus Steuergeldern von Gläubigen und Nichtgläubigen staatliche Gehaltszahlungen und Subventionen von jährlich 3,8 Milliarden Euro erhält. Die österreichischen Kirchenbezirke (Diözesen) wirtschaften laut Kirchenangaben mit einem jährlichen Budget von je 50 Millionen Euro. Wer will, kann das nach Gutdünken auf die rund 3.000 Diözesen in der Welt hochrechnen.
    Was bekommen die Kirchenkunden für ihr Geld? Die Kirche gehört zur Versicherungsbranche. Sie versichert gegen Gottes schlechte Laune. Allerdings steht im Kleingedruckten, dass die kirchliche Versicherungsleistung nicht schon in diesem Leben, sondern erst nach dem Ableben des Versicherten eingelöst werden könne.

    An diesem Dienstag wählen 100 leitende Angestellte der katholischen Kirche ihren neuen Chef.

    Gruß frosch

    ---
    井底之蛙

    

    gesamter Thread:

  • froschgrafik: Katholiken und Papstwahl - frosch, 11.03.2013, 09:52

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










440790 Postings in 53220 Threads, 946 registrierte Benutzer, 946 User online (11 reg., 935 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz