Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    froschgrafik: Die EU-Finanzen

    verfasst von frosch, 24.02.2013, 12:01

    Die EU ist ein überregionaler Kapitalistenverein, der sich aus dem Zusammenschluss von Kohle- und Stahlindustriellen entwickelt hat. Die Gelder der EU fließen entweder direkt an kapitalistische Unternehmen oder kapitalistische Unternehmen sind Zielvorgeber und Nutznießer der von der EU verausgabten Gelder. Lohnabhängige bekommen von Brüssel keinen Cent.

    Die EU ist das liberale Idealbild eines „schlanken Staates“: Kaum Militär, keine Polizei, reichlich Unternehmenssubventionen und keine Sozialausgaben. Das linke Gerede von einer „sozialen EU“ ist ein schlechter Witz.

    [image]

    Außerdem:
    1)
    Aufwand und laufende Kosten der EU werden oft überschätzt. Der „Jahresbeitrag“ für die Mitgliedschaft in der EU kostet jeden einzelnen EU-Bürger weniger als 300 Euro – vergleichbar mit der Kfz-Steuer. Folgekosten für Bankenrettung und Schuldenrefinanzierung lasse ich mal außer Acht. Immerhin beruhen solche Kosten, die einen Jahreshaushalt der EU weit übertreffen, auf Ad-hoc-Entscheidungen und ergeben sich nicht aus dem legalen Rahmen der EU.

    2) Die Nettotransfers (EU-Beitragszahlungen minus EU-Zuwendungen) gehen im wesentlichen vom industriellen Kern der EU (rote Staaten) in die Entwicklung der EU-Peripherie (grüne Staaten). Auch diese Nettotransfers (im grünen oder roten Kreis der Jahresbetrag 2010 in Euro) fallen – pro Kopf – kaum ins Gewicht. Die EU als „Melkkuh“ hinzustellen ist überzogene Propaganda. Da stehen mehr und größere Kühe im jeweils landeseigenen Stall,

    meint frosch.

    ---
    井底之蛙

    

    gesamter Thread:

  • froschgrafik: Die EU-Finanzen - frosch, 24.02.2013, 12:01

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










440852 Postings in 53224 Threads, 946 registrierte Benutzer, 896 User online (8 reg., 888 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz