Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Du bist tapfer - aber ich hab es noch nicht...

    verfasst von Silke, 14.09.2012, 08:59
    (editiert von Silke, 14.09.2012, 09:22)

    Guten Tag Nereus,

    ...aber Du versuchst es wenigstens.
    Pssst. wird hier ja nicht so gern besprochen.
    Kann ja auch an meinem einfachen Gemüt liegen, dass ich eher verwirrt als aufgeklärter werde.

    > Was heißt innerer Wert?
    Laut Machttheorie genau der Wert, den die Macht ihm gibt.

    > Der Materialwert ist es offenbar nicht, obwohl der bei Gold ganz sicher
    > höher liegt als bei Papier.
    Die Indianer haben ja Gold bekanntlich zum Beschweren ihrer Fischernetze genommen und kein Papier.

    > Der innere „hinein projezierte“ Wert ist seine Natürlichkeit, z.B.
    > die Unmöglichkeit es zu fälschen bzw. zu vervielfachen. Damit ist es
    > einer der ganz wenigen Wertspeicher welcher vor beliebiger Kopie geschützt
    > ist.
    Wolfram, Autobahngold, Münzfälschungen -wer will, kann alles fälschen
    Einen widerlichen Euro-Schein nimmt der Bäcker lieber als einen güldenen Ring.

    > Ebenso kann man es weltweit umsetzen/verkaufen, was mit Geld so ohne
    > weiteres nicht möglich ist. Nötigenfalls kann man es einschmelzen.
    > DAS sind entscheidende Punkte.
    > Schmelz mal Papier. [[freude]]
    Tauschen kann man es. Wenn jemand bereit ist dazu.
    Tollars gehen nicht überall besser als Au?
    Ein Klumpen Gold ohne Verifikation - Siegel der Macht/ Kopf und Zahl/ Bestätigung der Echtheit (Degussa/Rothschild/Heraeus)-wer nimmt Dir den ab?

    > Ach was.
    > Den Staat interessiert im Notfall kein Schwein.
    Andersrum...Den Staat interessiert im Notfall kein Schwein!
    Der Staat weltweit ist die Zwingmacht. Wenn wir nicht im Guten wollen müssen wir im Bösen. Aus Demokratie wird Diktatur. Es sei denn G.O. Dann beginnt das große Hauen und Stechen -alle gegen alle wie dottore sehr richtig sagt.
    > Warum hat Licio Gelli wohl einige Tonnen Gold mit auf die Flucht
    > genommen?
    Weil er es tauschen kann in GZ am Fluchtort.

    > Was funktioniert, weiß auch die Macht, siehe Geli oder Diktatoren, die
    > immer ein paar Tonnen mit auf die Reise nahmen, wenn es eng wurde.
    Diktatoren sind Bestandteil der Macht bzw. werden von ihren Machtkollegen geduldet sonst würde es heißen: her mit dem Gold, wir haben die Knarre.

    > Gaaanz sicher!! [[top]]
    Ok.

    > Erklären nicht - aber wenn ich mich damit nicht mehr entschulden kann
    > ist es wertlos -ganz ohne Erklärung.
    >
    > Wem gegenüber willst Du Dich denn entschulden?
    Der für mich in dem Augenblick zuständigen Zwingmacht/ Mafia.

    > Wolltest Du nicht etwas für den Notfall haben, daß Dir lebensnotwendigen
    > Konsum und anderes ermöglicht?
    Ja, die für mich zuständige Mafia aber auch...und die haben die Knarren.
    Wer wird also konsumieren dürfen?

    > Der Staat hat einfach das Geld-Monopol an sich gerissen, um Alternativen
    > zu unterbinden.
    Völlig richtig.

    > Wollen wir wetten das der im Notfall auch Gold nimmt, es geradezu fordern
    > wird?
    Für den Staat gibt es nur einen Notfall: dass wir nicht mehr mitmachen.
    Ansonsten legt er das GZ und die Sanktionen für Nichtablieferung desselben fest. Da Bits und Byts z.Z. am besten gehen sind es halt die, gefolgt von Bargeld.

    > Du Schummler! Was den nun? Kaufen, bezahlen, tauschen oder
    > gar...erwerben?
    > Tauschen denke ich -nix anderes. Dafür geht aber auch eine Kartoffel
    >

    >
    > Den Test können wir gerne machen.
    > Du bringst die Kartoffeln und ich das Gold und dann klappern wir die
    > Bauern ab, bei denen wir etwas zu beißen holen wollen.
    Der wird Dir und mir nix geben.
    Kartoffeln hat er selber. Gold braucht er in der Not nicht.

    > Und wenn Dir das nicht gefällt, dann warten wir eben – Du mit den
    > Kartoffeln und ich mit dem Gold – so etwa 3 Jahre (Krisen können sich
    > ziemlich ziehen).
    Da sind wir beide verhungert weil wir unsere Urschuld nicht bedient haben.

    > Wenn Du kein „Keim-Stopp“ auf Deine Erdäpfel getan hast, sehe ich
    > schwarz für Dein Tausch-, Kauf- oder Bezahlmittel.
    Tauschmittel. Ja ich auch. Darum eß ich es auf und lebe einen Tag länger als Du.

    > Hier geht jetzt auch noch Papier – aber wie lange noch?
    Genau bis zu G.O. und genauso lange geht auch Au.
    Dann geht nur noch Blei.

    > Zara meint in seiner Antwort:
    > Ja, der Wert des Goldes ist nachrangig. Zuerst kommt der Wert der Schuld,
    > und dann erst der des Goldes. Gold wird und wurde historisch immer in
    > Schulden bewertet.
    > Ich fürchte - das ist die richtigere Richtung.
    > Ich habe es nur noch nicht ganz drin...

    >
    > Das brauchst Du nicht verinnerlichen, weil es akademischer Kappes ist, mit
    > dem Du praktisch absolut nichts anfangen kannst.
    Bei allem Respekt für Dich...theoretische Darstellungen haben mich zum Debitismus und zur Machttheorie gebracht -sonst würde ich noch immer garnix um mich herum verstehen So verstehe ich schon mal einiges.

    > Wenn Du unseren Bauern, von denen wir was zu Essen haben wollen (siehe
    > oben), etwas von Schuld und GEZ erzählst, schmeißen Die uns hochkantig
    > raus, weil wir sie nicht vollquatschen sollen.
    > Dann kommen die nächsten aus der langen Wartereihe zum Zuge.
    Genau.
    Aber die werden auch alle nix vom Bauern bekommen.
    Außer der mit der Kalaschnikov.

    > Daher warne ich Dich!
    > Wenn wir uns gemeinsam auf den Weg machen, dann verlierst Du über den
    > ganzen Ökonomie-Quark kein Sterbenswörtchen.
    Ist vielleicht besser weil
    1. kann es von mir falsch dargestellt sein und
    2. ist es ein Vorteil wenn man Bescheid weiss aber die Klappe hält.

    "Hätt ich doch nur nichts gesagt.."
    Hagrid

    > Hast Du es jetzt?
    ...

    trotzdem LG
    Silke
    Man muss ja nicht immer einer Meinung sein.

    ---
    um das Unlösbare zu lösen:
    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=250729
    gegen den inneren persönlichen Staat.

    

    gesamter Thread:

  • Na, DAS ist doch mal ein echter Langfristchart: Relatives weltweites Bruttosozialprodukt seit Christi Geburt - HuangJin, 11.09.2012, 06:30

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler







Michael Grandt
Die Grünen
vonMichael Grandt
Preis: 22,95 EUR







Udo Ulfkotte
Mekka Deutschland
vonUdo Ulfkotte
Preis: 19,95 EUR
430470 Postings in 52363 Threads, 933 registrierte Benutzer, 1689 User online (25 reg., 1664 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz