Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Eichmann und wie Adenauer durch Trick Israel die Atombombe verschaffte

    verfasst von azur E-Mail, 19.08.2012, 03:11
    (editiert von azur, 19.08.2012, 03:17)

    Hallo allen,

    fefe dazu: http://blog.fefe.de/?ts=aed142b5

    Alternativlos (so heißt die Radiosendung die von fefe mitproduziert wird: http://alternativlos.org/26/ - man siehe auch die dortig Quellen-Liste) 26 ist draußen. Gast ist Gaby Weber, die sich mit uns darüber unterhält, was sie euch im Geschichtsunterricht über die Nazi- und Adenauerzeit zu erzählen vergessen haben. Es geht um Adolf Eichmann, verdeckte Atombombentests "zur zivilen Nutzung", das israelische Atomprogramm und die "Operation Geschäftsfreund". Viel Spaß beim Hören!


    Empfohlen ist die Rezension bei Amazon zu "Eichmann wurde noch gebraucht: Der Massenmörder und der Kalte Krieg"

    "wie Adenauer Israel die Atombombe finanzierte...

    Damit ist das Buch ein Standard-Werk zu den Zusammenhängen um Adolf Eichmann und den Hintergründen um das "Abheben" des kalten Krieges mit seinem Wettrüsten bis zu den ersten wirklichen Abrüstungsgesprächen Ende der 80-er Jahre.
    Gleichzeitig belegt das Buch immer wieder, wie überall, von Argentinien bis zur USA in zweierlei Maß gemessen wird, wenn es um die Umsetzung von Gesetzen geht zur Veröffentlichung von wichtigen geschichtsrelevanten Geheimdokumenten. Besonders deutlich wird aber, daß die Affaire Eichmann wohl offensichtlich nur zur Vertuschung vielseitiger Interessen erfolgreich genutzt wurde, wobei einige wichtige Elemente noch immer von allen Seiten geheim gehalten werden. Wie konnte es sonst, statt "gemeinsamen Wahlen in Deutschland, Entnazifizierung und Abrüstung zu der schließlich 1961 erfolgten Teilung Deutschlands kommen. War diese etwa ein vorgegebenes Ziel der Westlichen "Freunde"? -
    Diese und viele weitere Fragen die sich vor allem um den gesamten Atom-Komplex, nicht zuletzt aber den Willen Israels zur Atombombe - und zwar der Variante ohne angereichertes Uran - die vor allem von deutschen Wissenschaftlern verfolgt wurde, weil nur dadurch die Kontrollen der USA wirksam unterlaufen werden konnten, werden in diesem Buch überdeutlich dokumentiert und beantwortet. Dabei kommen notgedrungen natürlich auch einige Ungeheuerlichkeiten ans Licht, die den Fall Eichmann in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen, vor allem hinsichtlich seinem ehemaligen Vorgesetzten im damaligen Bundeskanzleramt."

    Oder hier:

    Als am 23. Mai 1960 die Nachricht von der Entführung Eichmanns um die Welt geht, herrscht im Kanzleramt helle Aufregung. Was würde der Kriegsverbrecher über Altnazis in Adenauers Regierung oder die deutsch-argentinischen Rüstungsgeschäfte aussagen? Die Deutschen sind brüskiert: Der erst kürzlich mit Israel vereinbarte Deal zur Unterstützung eines Atomprojekts in der Negev-Wüste wird ausgesetzt.
    Während die deutsch-israelische Beziehungen vor einer Zerreißprobe stehen, kommt der US-amerikanischen Regierung die Meldung gerade recht. Strenggeheim hatte man im Süden Argentiniens unter Missachtung des internationalen Testmoratoriums eine Atombombe gezündet. Der Vertragsbruch droht aufzufliegen, wenn nichts geschieht, stehen die USA auf internationaler Bühne als Aggressor da.
    Nach jahrelanger Recherche und unter Verwendung von hochbrisantem Geheimdienstmaterial beleuchtet die renommierte Journalistin Gabriele Weber die Hintergründe und politische Instrumentalisierung der Entführung des NS-Kriegsverbrechers.

    "Was immer in diesen Akten steht: Die Zeit ist gekommen, dass alles der Wissenschaft zugänglich wird."
    Ricardo Eichmann, Sohn Adolf Eichmanns."
    http://www.libri.de/shop/action/productDetails/18126115/gaby_weber_eichmann_wurde_noch_gebraucht_336002138X.html

    Mosaiksteinchen und die Erkenntnis, wie uns "unsere" Geschichte erzählt wird.

    Viele freundliche Grüße

    azur

    ---
    ENJOY WEALTH
    (Groß-Leucht-Reklame am Gebäude Lehmann-Brothers/NY)

    Meide das Destruktive - suche das Konstruktive.

    

    gesamter Thread:

  • Eichmann und wie Adenauer durch Trick Israel die Atombombe verschaffte - azur, 19.08.2012, 03:11

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










500084 Postings in 58189 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz