Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Grundlegend neue Elliott-Regel: Ein Beispiel anhand von Silber

    verfasst von Slinky E-Mail, 06.05.2012, 20:40

    Lieber Elli, liebes Forum,

    vor einiger Zeit bin ich auf die Arbeiten von TS Hennessy aufmerksam geworden. Hennessy postulierte nach mehreren Jahren Forschung eine schlichte, einfache neue Regel:

    In jeder Welle 5 und in jeder Welle C, wird die Welle 4 eine Welle B -eine "Retrending B" (RTB)- haben, welche ein neues Preisterritorium setzt.

    Im Prinzip ist uns allen die Regel schon bekannt als Elliotts "Irregular B":

    [image]

    Neu ist nun, dass ein RTB nur in der Welle 4 einer 5 eines Impulses oder in der 4 einer C einer Korrektur auftreten darf. Des weiteren sind Korrekturen schlicht und einfach immer als fünfteilige A, dreiteilige B und fünfteilige C zu zählen. Alle anderen Korrekturformen nach R.N. Elliotts Extensions sind damit nicht nötig. Praktisch ist, dass diese neue einfache Regel die vielen Komplizierteren unnötig macht. Da freut sich doch auch Ockham's Razor.

    Das Ganze nun als Ausschnitt eines Impulses:
    [image]

    Vielleicht erschließt sich die Eleganz dieser neuen Regel nicht auf den ersten Blick: uns wird damit die Möglichkeit gegeben, zu erkennen, ob wir am Ende einer 5 eines Impulses stehen, oder ob eine Korrektur nun endlich beendet ist.

    Nun zum Silber: Gerade Silber narrt uns seit einiger Zeit mir einer Korrektur, die gefühlt schon ewig läuft. Werfen wir zunächst einen Blick auf die Korrektur des Impulses, der Ende Dezember letzten Jahres startete, und berücksichtigen die neue Regel:

    [image]

    Dort kann man wunderschön das RTB in der 4 der C erkennen.


    Nun der Chart vom letzten Freitag:

    [image]


    Morgen gilt es: wenn die fehlende C gelaufen ist, wird man dort auch wieder ein RTB zählen können, und die C tunlichst nicht unter die 1 gerutscht ist, dann können wir sagen: "Das war es jetzt" und die C mit Fragezeichen ist dann wirklich das Ende der Korrektur. Vermutlich wird die C im Bereich der A landen, denn dort liegt das 61.8er Retracement.

    Wer ganz auf Nummer sicher gehen mag, der wartet noch bis wir mit dem neuen Impuls über 30,45$ stehen.

    Wichtig mag noch sein, dass man möglichst viele einem zur Verfügung stehenden Welleneben berücksichtigen sollte.

    Zunächst war ich ob dieser neuen Regel skeptisch, aber je mehr Charts man anschaut, um so genialer erweist sich diese Regel.

    Viele Grüße,

    Slinky

    

    gesamter Thread:

  • Grundlegend neue Elliott-Regel: Ein Beispiel anhand von Silber - Slinky, 06.05.2012, 20:40

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










480327 Postings in 56595 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz