Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    froschgrafik: Bombentaugliches Material in der Welt - Iran, Iran, Iran??

    verfasst von frosch, 14.01.2012, 19:40
    (editiert von frosch, 14.01.2012, 19:52)

    Der aussichtsreiche republikanische Präsidentschaftskandidat Romney bezeichnet Iran als „den Hauptgegner der USA“ gegen den er als Präsident in den Krieg ziehen werde.
    US-Präsident Obama hat die bestehenden Wirtschaftssanktionen gegen den Iran verschärft und der iranischen Regierung mindestens für den Fall einer Blockade der Seestraße von Hormuz mit Krieg gedroht. Durch die Straße von Hormuz werden rund 40 Prozent der weltweit verschifften Ölmenge transportiert.

    Ständiger Reibungspunkt: Das Atomprogramm des Iran, von dem die iranische Regierung behauptet, dass es friedlichen Zwecken diene, während vor allem die USA und Israel sagen, es diene der militärischen Aufrüstung.
    Tatsache ist, dass Atomwaffen und Atomrüstung in aller Welt höchst unpopulär sind. Es gibt eine starke weltweite Volksbewegung gegen Atomenergie und erst recht gegen Atomwaffen. Auf dieser Welle schwimmen gegenwärtig die Kriegsdrohungen gegen den Iran.
    Wo immer eine Regierung Krieg will, ist sie gut beraten, wenn sie ihrem Kriegsgegner unterstellt, dass er „atomare Massenvernichtungswaffen“ aufhäufe.
    Tatsache ist weiter, dass der Iran, selbst wenn er militärische Atomrüstung betreibt, auf absehbare Zeit zu den Atomwaffenzwergen gehört.

    [image]

    Zu den Daten, die von der „Nuclear Threat Initiative“ stammen und im „Economist“ abgedruckt sind:
    Aufgelistet wird das atombombentaugliche Material in Kilogramm, auf das die verschiedenen Regierungen in ihrem Land Zugriff haben (können). Es handelt sich dabei um hochangereichertes Uran, um Plutonium und unbestrahlte Mixoxide. Bei den Größenordnungen handelt es sich jeweils um die Maximalschätzwerte. Die Übersicht ist auf einer logarithmischen Skala angeordnet.
    Im Einzelnen:
    Die unterste Staatengruppe (Ungarn bis Polen) verfügt jeweils über rund 5 kg Bombenmaterial.
    Die zweite Staatengruppe (Österreich bis Iran) verfügt über jeweils rund 20 kg Bombenmaterial.
    Die dritte Staatengruppe (Nordkorea bis Usbekistan) verfügt über jeweils rund 100 kg Bombenmaterial.
    Die vierte Staatengruppe (Ukraine bis Italien) verfügt über jeweils rund 500 kg Bombenmaterial.
    Die fünfte Staatengruppe (Niederlande bis Israel) verfügt über jeweils rund 2 Tonnen Bombenmaterial.
    Die sechste Staatengruppe (Pakistan und Indien) verfügt über jeweils rund 10 Tonnen Bombenmaterial.
    Die siebte Staatengruppe (Deutschland bis China) verfügt über jeweils rund 100 Tonnen Bombenmaterial.
    Die oberste Staatengruppe (Großbritannien bis Russland) verfügt über 500 Tonnen Bombenmaterial.
    (Meines Wissens benötigt man rund 30 kg für einen atomaren Sprengsatz.)

    Jede Regierungsmacht beansprucht für sich ein „Gewaltmonopol“, das die Tötung von Menschen mit einschließt.
    Für jede Regierung steht die „Souveränität“, das heißt die Macht- und Profitinteressen ihres Landes, höher als Menschenleben.
    Jede einzelne Regierung dieser aufgelisteten „Atommächte“ ist eine Gefahr für die Menschen ihres eigenen Landes und aller anderen Länder – je mehr Tötungsmaterial sie aufgehäuft haben, um so größer ist die Gefahr, die von dieser Regierung und von diesem Land ausgeht.

    Gruß frosch

    ---
    井底之蛙

    

    gesamter Thread:

  • froschgrafik: Bombentaugliches Material in der Welt - Iran, Iran, Iran?? - frosch, 14.01.2012, 19:40

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










441051 Postings in 53239 Threads, 946 registrierte Benutzer, 1947 User online (21 reg., 1926 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz