Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Scripted Reality

    verfasst von Ashitaka, 27.12.2011, 20:19
    (editiert von Ashitaka, 27.12.2011, 20:26)

    Hallo azur,

    ich fasse solche Schreibungen für mich seit einiger Zeit unter dem Begriff "scripted reality" zusammen. Erst Vorgestern Abend hatte ich dazu noch eine nette Unterhaltung im Familienkreis. Ob nun das Thema 911 und dessen offizielle Schreibung, oder die ganz klar zu erkennende Umprogrammierung des europäischen Familien-, Romantik- und Kulturverständnisses. Es sind Schreibungen, die absolut notwendig sind um das von uns wahrgenommene Staatswesen, die Ordnung bis zum brutalen Ende aufrecht zu erhalten. Das fällt gerade der ältesten Generation meiner Familie sehr stark auf. Da lassen sich von den sozialistischen Erziehungen des Staates Ableitungen fertigen, welche uns ganz klar zurück ins Jahr 1933 werfen.

    Wer noch Menschen um sich hat, die Bilder des zweiten Weltkrieges in sich tragen, der muss zugeben, mit welcher Präzision diese Menschen unsere gegenwärtigen Entwicklungen deuten können. Der Mensch weiß ganz genau zwischen wahrhaftigen und trügerischen Schreibungen zu unterscheiden, er mag es nur nicht ausdrücken und erst recht nicht sein Handeln daran zu orientieren.

    Und das ist auch gut so! Die aktuelle Stimmung in Europa ist angeheizt genug, als dass es noch weiterer Gefährdungen der Systemstabilität (der scripted Bullshit überhaupt) durch Vertrauensverlust braucht. Und damit meine ich nicht die scripted (weil gesendeten) Occupy- und übrigen Protestbewegungen, sondern die existentiellen Generalproben eines jeden privaten Haushalts, der kurz vor seinem Kollaps steht. Hätte man diesen Menschen nicht ihre Kraft zum wahren Protest durch die nun bewussten Occupys entzogen, wäre eine echte Gefahr in unseren Reihen geboren. Ich mag gar nicht daran denken, wenn hier der erste Bürger seine Axt in die Hand nimmt und Rache für sein geraubtes Staatsbild sucht.

    "Die Hoffnung muss in all ihren angebotenen Bildern siegen, sonst kann es erst gar nicht mehr zum Kriege kommen, so blutig wären unsere Wohnstuben, so zahlreich währen die Straßen mit Leichen gepflastert!" So in etwa verlief unsere Diskussion am ersten Weihnachtstag über die Unruhen in Europa und den ganz klar zu erkennenden Beginn des kriegerischen Flächenbrandes.

    Die scripted Reality ist bitter notwendig, da bei vollem Bewusstsein über die Vorgänge des 11. September 2001 und den Angriffskriegen im nahen Osten und dem afrikanischen Kontinent die Hoffnung in panische Angst und Schuldgefühle umschlagen würde. Aufkeimende Schuldgefühle sind nicht erst aus debitistischer Sichtweise existentiell bedrohlich. Es gilt ganz klar davon abzulenken und unseren Verstand durch ein perfektioniertes NLP zu vergiften.

    So war es 1933, so ist es 2011. Es hat sich alles zurück entwickelt! Das wird mir in so manchen Unterhaltungen mit meinen Großeltern deutscher Herkunft immer deutlicher. Ohne unsere verstaubten Moralgeschichten aka scripted reality (911, kalter Krieg etc.) wäre jedem bewusst, dass die Gräueltaten des zweiten Weltkrieges längst überholt wurden!

    In diesem Sinne, ich hoffe ihr hattet alle ein frohes Fest und freut euch auf das bevor stehende Feuerwerk!

    Dir herzliche Grüße und einen großen Dank für den Hinweis auf "Ist das Leben nicht schön?". Meine Frau hat geheult :-)

    Ashitaka

    ---
    Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
    Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
    die Welt im Innersten funktioniert.

    

    gesamter Thread:

  • Neue Erkenntnisse zu den Anschlägen vom 11. September - US-Gericht gibt dem Iran Mitschuld an 9/11 - azur, 27.12.2011, 16:14
    • 911 - efes, 27.12.2011, 16:26
    • Scripted Reality - Ashitaka, 27.12.2011, 20:19

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










500390 Postings in 58207 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz