Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    doch doch, allerbestens vereinbar

    verfasst von Zarathustra, 24.07.2009, 11:53

    ...

    Genau so, wie es allerbestens vereinbar ist, dass dieses Forum (vor allem) eines ist: ein Elliottwellen-/Debitismusforum.


    > >
    >
    > Hallo Zara,
    >
    > Elliotwaves als wirtschaftspsychologische Muster menschlichen Verhaltens
    > heben nicht die Existenz tatsaechlicher wirtschaftlicher Zwaenge auf.
    >

    Richtig. Sie wirken zusammen.



    > Meiner Meinung nach ist die Extrapolation von Elliotwaves
    > (Verhaltensmuster in einem wirtschaftlichen Rahmen dessen Fundamentals
    > durch den Debitismus beschrieben werden) zu Socionomics (axiomatische
    > Verhaltensmuster als geschichtlich-gesellschaftlicher Rahmen) absolut
    > willkuerlich und unbegruendet.
    >
    > Die sich aus dem Debitismus und dem Wachstumsdruck ergebenen Zwaenge
    > reichen voellig aus, um die gesellschaftlichen Phaenomene zu erklaeren. So
    > ist kurz nach dem Staatsbankrott und der nachfolgenden Diktatur eine mit
    > zunehmender Neuverschuldung einhergehende wirtschaftliche Wachstumsphase
    > mit einhergehender politischer Liberalisierung ebenso durch debitistische
    > Zwaenge begruendet wie die gesellschaftlichen und psychologischen
    > Massenphaenomene, welche erfolgen, wenn die Verschuldung ihren Zenith
    > ueberschritten hat.
    >
    > Die Moods sind Reaktionen auf die (weithin unbekannte) wirtschaftliche und
    > gesellschaftliche Realitaet.

    Nein umgekehrt. Die wirtschaftliche Realität ist die Folge dieser Moods.

    > Dottore in seinem unermuedlichen Wirken
    > erklaert diese historischen Zusammenhaenge ausgiebig. Prechter halt ihn nur
    > nicht gelesen, und muss daher auf die Wellen als Ausloeser anstatt als
    > beschreibende Bilder abstellen.

    Die Wellen sind nicht die Auslöser. Die Wellen widerspiegeln lediglich den Verlauf der Massenpsyche, bei der wir es mit der Mutter aller Auslöser zu tun haben.

    Du verkennst auch, dass Dottores Lehre eine umfassende Lehre ist, vor allem eine soziologische. Und diese Lehre besagt, dass Kapitalismus/Debitismus nicht an der Mathematik, sondern an der Psyche der Masse scheitert. Diese Masse verhindert die regelmässig notwendigen Ausbuchungen uneinbringlicher Forderungen. Sie werden (politisch) nicht hingenommen, sondern in wellenförmigen Schüben immer weiter aufgestapelt, bis sie sich überstürzen.

    >
    > Man muss sich schon entscheiden: Entweder man erklaert die wirtschaftliche
    > Welt im Wesentlichen aus dem Wachstumszwang/Schuldendilemma heraus
    > (Debitismus) oder aus einer verborgenen Wellenmacht (muesste dann
    > korrekterweise heissen: Socionomismus). Dies ist keine
    > 'Entweder-Oder-Falle', denn 'Sowohl-als-auch' macht hier keinen Sinn, wie
    > sowohl Prechter beweist, indem er ohne den Debitismus auskommt, als auch
    > Dottore, indem er seine Theorie ohne Hinweis auf sozionomische Ablaeufe
    > schluessig darstellen kann.


    Dottore kommt nie und nimmer ohne sozionomische Abläufe aus. Dottores Lehre IST Sozionomie ! Staatsmacht, Demokratie, Wähler sind die Schlüsselargumente in seiner Lehre, und nicht mathematische Notwendigkeiten.
    Und was jene Elliott-Wellen, die wir alle verfolgen betrifft, so beziehen sich diese gerade auf das Geschehen in den debitistisch-grosskollektivistischen Zivilisationen. Genau die sehen sich in diesen Wellen widerspiegelt, mit ihrem ewig wiederkehrenden Rise and Fall.

    >
    > Gruss auf die Alp,
    > Miesespeter


    Gruss von oben herab[[zwinker]]

    Z.

    

    gesamter Thread:

  • offtopic: Kulissenschieberei in Osteuropa - die Ängste der Trojaner - nereus, 22.07.2009, 10:27

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










457910 Postings in 54745 Threads, 943 registrierte Benutzer, 1551 User online (35 reg., 1516 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz