Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
ZITAT »Diese Verschwörer sind aber nicht die Wurzel allen Übels, sondern ausführende Kräfte des Zeitgeistes.«

    Neue Partei zur Bundestagswahl 2013 - "Neue Mitte"

    verfasst von tradi, 10.07.2009, 22:58

    Hier ein sehr sehenswerter Vortrag von Christoph Hörstel mit einigen Ausführungen zum Schluss über
    die Initiative zur Neugründung der Partei

    "Neue Mitte"


    Auszug aus dem o.g. Link

    2. Nächste Schritte
    2.1. Gestern habe ich unsere Domain gesichert: "www.neue-mitte.net". Ein erstklassiger Fachmann mit seinem Netzwerk, Thomas Schad, wird uns die site in Rekordzeit und gewohnter Qualität basteln. Leider ist sie im Moment (offenbar durch eine interne "Automatik" bei t-online) Zufall mit dem (überholten) Entwurf meiner persönlichen Website verbunden, das wird in Kürze geändert.
    2.2. Ich werde eine Reihe mails rundschicken, mit nicht mehr als 4 mb pro Tag, damit alle das bekommen, ohne dass die Fächer überlaufen; darin werden grundsätzliche Informationen stehen.
    2.3. Wichtig ist, dass wir untereinander darüber offen diskutieren, damit wir uns kennen lernen.
    2.4. Wer Freunde oder Netzwerke hat, kann mir alle mail-Adressen schicken oder auch komplette Listen, dann wachsen wir schneller.

    3. Der Ernst der Lage
    Der Sonntag brachte eine sehr folgenreiche Äußerung: US-Vizepräsident Joe Biden, als vorschneller Schwätzer bekannt, hat in einem ABC-TV-Interview gesagt, wenn Israel Iran angreifen wolle, sei das seine souveräne Entscheidung. Das wurde weltweit als "grünes Licht" der USA für diesen Krieg betrachtet. Biden übernimmt damit die Rolle des politischen Falken von seinem Amtsvorgänger. Gleichzeitig fuhr ein israelisches Atom-U-Boot durch den Suez-Kanal Richtung Persischer Golf. Das geht nur mit ägyptischer Zustimmung. Ebenfalls gleichzeitig wurde bekannt, dass Saudi-Arabien Israel heimlich Überflugrechte für den Angriff gegen Iran gewährt haben soll. Damit steht ein gewaltiger Krieg vor der Tür - hoffentlich behalte ich mit dieser Prognose Unrecht und Ihr könnt mich alle auslachen!
    Zunächst jedoch ist klar, dass unsere erste Stoßrichtung sofort auch gegen diesen Krieg gehen muss, nicht "nur" gegen den Schandvertrag von Lissabon mit den vermuteten Kriegsfolgen, wie zuvor angenommen.

    4. Ausblick und unsere Arbeit
    Sobald alle Angaben komplett sind, werde ich die Gruppen zusammenstellen und miteinander vernetzen, wie wir das besprochen haben: örtlich und fachlich. Wir sollen alle gleichberechtigt und ohne Hierarchie zusammen arbeiten, wie angekündigt. Sehr schnell wird sich zeigen, wer viel bewegt und wer nicht so viel Zeit aufbringen kann. Von allein zeigt sich, wer eine Gruppe vertritt. Ganz schnell sammeln wir Fachkompetenzen, um ein "Schattenkabinett" aufzustellen und Sprecher zu bestimmen, immer mindestens drei pro Einheit.

    Sinn der Sache ist, dass das Maß der Mitarbeit und ein feststellbarer Nutzen für die Sache über Verantwortung entscheidet - und erst in letzter Konsequenz, sechs Monate vor der Wahl 2013, sollen einzelne in Posten kommen.

    Auch diese Gedanken sind nur Vorschläge und können diskutiert werden.

    Wer bei der "Neuen Mitte" mitmachen will, ist herzlich willkommen und kann mir einfach mailen:

    1. Voller Name
    2. Beruf
    3. Handy
    4. Adresse

    Mit herzlichen Grüßen

    Christoph R. Hörstel
    chris.hoerstel@t-online.de

    ---
    Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit
    (Thomas Jefferson)


    gesamter Thread:

  • Neue Partei zur Bundestagswahl 2013 - "Neue Mitte" - tradi, 10.07.2009, 22:58

Es gibt keinen Planeten B, aber einen Plan B: die Finca Bayano Preisvergleich Gold & Silber

328624 Postings in 43601 Threads, 700 registrierte Benutzer, 470 User online (7 reg., 463 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«).