Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    mein Bruder arbeitet beim Finanzamt

    verfasst von Leserzuschrift, 06.07.2009, 14:22

    Hallo Chef,

    da ich nicht Mitglied Ihres Forums bin, moechte ich auf diesem Weg kurz eine Antwort auf den letzten Beitrag in dem o.g. Thread geben.
    Mein Bruder arbeitet beim Finanzamt. Er bestaetigt mir aehnlich katastrophale Rueckgaenge. War er vor einem Jahr noch zuversichtlich und hielt die kommende Wirtschaftskrise mehr fuer ein Verschwoerungsszenario, hat er vor einem Monat begonnen schon Lebensmittel einzubunkern. Und er gehoert sicherlich nicht zu dem Menschentyp, der sich verrueckt macht. So ehrliche Worte wird man als Fremder von einem Beamten beim Finanzamt selten hoeren. Aber in der Familie wird da schon ganz anders geredet.Insofern halte ich die Aussage ueber 85% Rueckgang der Steuereinnahmen fuer moeglich.

    

    gesamter Thread:

  • Steuereinnahmen 2009, Beruhigungspille - kapiernix, 26.10.2008, 20:50

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










476266 Postings in 56273 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz