Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    bürgermeister

    13.02.2019, 10:07
     

    George Soros: es ist an der Zeit, Grenzen gegen die reißenden Horden von Leuten zu errichten....

    ...die es nicht mögen, langsam zu Tode zu bluten, ihre Kultur auszurotten, ihre Wohnviertel zu zerstören und ihre Würde zu wahren, anstatt den Menschen mit Tränengas ins Gesicht zu schießen.

    Übersetzung eines Artikels im Zerohedge.

    Die Übersetzung hier im Text habe ich ein wenig, hoffentlich nicht sinnentstellend, "angepasst". Im Link das Original per google-Übersetzer.


    Ich lasse es mal unkommentiert hier stehen. Was denkt Ihr darüber?

    Gruß bm

    ---
    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muß man vor allem ein Schaf sein." A. Einstein

    Dieter

    Didschullen + alto alentejo,
    13.02.2019, 10:34

    @ bürgermeister

    Und Soros gibt Wahlempfehlung für die Grünen aus.

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/soros-warnt-europa-soros-eu-fuehrung-erinnert-an-das-politbuero-in-der-zeit-des-zusammenbruchs-der-sowjetunion-a2793383.html

    Hallo bürgermeister,
    im obigen Artikel ist es noch einmal dargestellt.

    Gruß Dieter

    ---
    Wenn es eine Bundesregierung unter Beteiligung der Grünen gibt, ist Steuervermeidung erste Bürgerpflicht.

    Tempranillo

    13.02.2019, 10:57

    @ Dieter

    Spinnt er jetzt, wird er senil?

    Hallo Dieter,

    wie kann der milliardenschwere und, wie seit Jahren gesagt wird, mit Rothschild in enger Verbindung stehende Soros eine Wahlempfehlung für die Grünen abgeben?

    Ist das nicht völlig irr, wird Georgieboy gar senil?

    Nichts von alledem! Soros folgt unbeirrbar seinen ehernen Prinzipien. Deren wichtigstes ist, dem messianischen Globalismus absolute Priorität einzuräumen und alles andere als nachgeordnet zu betrachten. *Weltstaat, Weltstaat über alles, über alles hier hienieden*, könnte Soros' persönliche Hymne sein.

    Aus seiner Sicht ist eine Wahlempfehlung für die scheinbar linken und kapitalismuskritischen Grünen so logisch und eine direkte Folge seiner biblisch-messianischen Utopie wie die Finanzierung Lenins, Trotzkijs und Stalins durch City of London und Wall Street.

    Soros' Hilfe für die Grünen ist eine glänzende Bestätigung für die von mir seit Jahren vertretenen Ansicht, daß man den Schauplatz der politischen Auseinandersetzung auf keinen Fall in erster Linie nach Rechts und Links sortieren darf, damit kommt man nur in den Urwald der totalen Vernebelung, man muß stattdessen vertikal in Oben-Unten, Arm-Reich, Stark-Schwach, Einflußreich-Machtlos, vor allem aber Globalistisch-Nationalistisch unterscheiden.

    Tempranillo

    Falkenauge

    13.02.2019, 11:01

    @ Dieter

    Totalitäre Machtstrukturen

    > https://www.epochtimes.de/politik/europa/soros-warnt-europa-soros-eu-fuehrung-erinnert-an-das-politbuero-in-der-zeit-des-zusammenbruchs-der-sowjetunion-a2793383.html
    >
    > Hallo bürgermeister,
    > im obigen Artikel ist es noch einmal dargestellt.

    Beide Artikel sind sehr informativ und zeigen die Sorgen eines globalen Gangsters um das Projekt eines europäischen Superstaates als Instrument der Weltherrschaft. Der Vergleich der EU-Kommission mit dem Politibüro der UdSSR ist interessant und zeigt, wie recht die EU-Kritiker schon immer hatten.
    Was liegt da vor?

    In Europa verbinden sich die Regierungen der Einzelstaaten zu der internationalen Organisation EU, die eine quasistaatliche Form erhält, in der Regierungsmitglieder, also Vertreter der Volksvertreter, als Gesetzgeber fungieren und Kommissare einer EU-Überregierung, also Vertreter der Vertreter der Vertreter des „souveränen Bürgers“ ernennen. Gewaltenteilung ist aufgehoben. Hier entspricht das Gremium der Regierungs- oder Staatschefs, der „Europäische Rat“, in der Tat dem Obersten Sowjet, in dem auch Vertreter von Vertretern saßen, die fernab vom Volk Kommissare als Überregierung über alle sowjetischen Volksrepubliken ernannten. Es ist daher, was die teilweise sogar namensgleichen Machtstrukturen angeht, nicht aus der Luft gegriffen, die EU eine EUdSSR zu nennen.
    Überall oligarchisch-totalitäre Machtstrukturen.

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










489885 Postings in 57340 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz