Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    thrive

    im grünen Herz des Wahnsinns,
    29.01.2019, 14:13
     

    EW: Gold - Frage

    Hallo, Gold ist wieder über 1300 USD. Was denkt ihr, wie es weiter geht? Hier sind mal zwei Vorschläge für EW-Zählungen. Das Dreieck wäre doch hübsch, oder? In rot könnte auch noch ein Dreieck als B laufen, dann C hoch und dann wieder runter auf neue Tiefs. Auf jeden Fall wirds mal Zeit, dass sich Gold aus der Twilight-Zone verabschiedet. Hier ging ja schon Jahre nichts.

    [image]

    NST

    Homepage E-Mail

    Südthailand,
    29.01.2019, 15:47

    @ thrive

    Bei mir sieht das anders aus .....

    > Hier ging ja schon
    > Jahre nichts.


    alles im grünen Bereich Chart und Tabellen in Euro Auf die Wellentheorie habe ich mich noch nie verlassen. [[freude]]
    Gruss

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    nesco

    30.01.2019, 10:12
    (editiert von nesco, 30.01.2019, 10:23)

    @ thrive

    Schöne Idee mit dem Dreieck, aber...

    Hallo,

    das Dreieck wäre ja nur möglich in einer großen 4er Welle, und die kann ich da wirklich nicht erkennen. Dafür ist mir die Bewegung von Okt. 2012 bis Anfang 2016 zeitlich zu lang, und zum Ende hin zu undynamisch für eine Welle 3.

    Nach den letzen Zählungen von Elli sind wir ja gerade in einer großen Welle 2 der A, oder genauer gesagt in der C der 2, die noch bis ~1520$ laufen könnte bei A=C.
    (edit: Ich glaube aber eher, dass Anfang 2016 die A schon geendet hat, und wir jetzt in der B sind. Das hier war die umfassende Analyse von Elli, auf die ich mich bezogen habe: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=303145 )

    Falls diese Annahme so stimmt, kann man sich ja schon ausrechnen, was dann fundamental so passiert wenn die 2 endet:
    Ein deflationärer Crash a la 2008, wie ihn ja auch Markus Krall 2020 kommen sieht, bei dem sämtliche Assetklassen nach unten gerissen werden.

    Nach klassischer Charttechnik haben wir übrigens seit gestern ein "Mega-Kaufsignal" ausgelöst, durch Bruch des breiten Abwärtstrendkanals (logarh.) seit dem ATH 2011. Das sollte sich aber zumindest mal auf Wochenbasis jetzt bestätigen.
    Alles oberhalb des jetzigen Kurses zum Wochenschluss wäre echt super für die Bullen. [[top]]

    PS: AT sieht Gold auch erstmal aufwärts mit Ziel 1403$+


    Gruß, nesco

    thrive

    im grünen Herz des Wahnsinns,
    30.01.2019, 11:16

    @ nesco

    Dreiecke sind 4er, B oder X Wellen. In diesem Fall B (oT)

    [ kein Text ]
    nesco

    30.01.2019, 12:01

    @ thrive

    Das war nur bezogen auf Ellis Annahme mit der 2 der A

    In meiner präferierten Zählung mit der B könnte das Dreieck durchaus hinkommen.

    Gruß, nesco

    nesco

    04.02.2019, 14:35

    @ thrive

    Nochmal zum Gold

    Hallo,

    kurzfristig betrachtet würde ich den letzten Anstieg so zählen:

    [image]


    Gruß, nesco

    thrive

    im grünen Herz des Wahnsinns,
    22.02.2019, 11:33

    @ thrive

    Wenn jetzt das Hoch hält, könnte das das Dreieck gewesen sein und die nächsten Ziele sind 3-stellig (oT)

    [ kein Text ]

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










489885 Postings in 57340 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz