Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Mandarin

    07.07.2018, 23:40
     

    Skandal: Seehofer betrügt heimlich alle Deutsche

    Oliver Janich erklärt die heimliche Umgehung des Grundgesetzes durch Seehofer Aktion

    Echo

    08.07.2018, 01:32

    @ Mandarin

    Einige Kernaussagen des Videos

    -Nur wer schon in einem anderen Land einen Asylantrag für jenes Land gestellt hat wird künftig von der Einreise nach D abgehalten - also ein verschwindend geringer Teil, denn die Antragsstellung kann man ja vermeiden wenn man die Regel kennt.
    -Die neuen Entscheidungen auf EU Ebene sind ein klarer Grundgesetzbruch weil dort eigentlich drin steht wer nicht rein darf. Es bleibt offen ob das GG geändert wird.
    -Asylsuchende können künftig wahrscheinlich selber bestimmen in welches Land sie wollen. Alternativ würde die bloße Behauptung, in D Verwandte zu haben, voraussichtlich schon ausreichen um durchreisen zu dürfen; oder man würde sich einfach von Schleppern herbringen lassen.
    -Egal was letztlich auf Bundes- oder EU-Ebene beschlossen wird, es wird auf jeden Fall in einer Asylantenflut für Deutschland enden.

    FOX-NEWS

    fair and balanced,
    08.07.2018, 02:48

    @ Echo

    Eine Grundgesetzänderung wäre eine ehrliche Sache und würde den rechtlosen Zustand beenden.

    Jeder Abgeordnete steht dann mit seinem Namen und Person dafür ein. [[freude]]

    ---
    [image]

    aliter

    08.07.2018, 09:43

    @ Echo

    den Weg für die Invasion

    ich hatte schon darauf hingewiesen:
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=464273

    Nach dem Gesetz benötigt es nicht einmal echter Verwandter um einen Bezugspunkt zu einem Ort zu haben. Vielleicht genügt ja "Bin Fan von Bayern München o,ä" oder für Bildungsbeflissene Goldstücke " Die Uni in Xy ist ausgezeichnet und nur die für meinen Berufswunsch geeignet"

    Tatsache ist die zitierten EU Regelungen, die angeblich deutschem Recht vorangehen, widersprechen eindeutig dem GG der BRD, wo eindeutig drin steht "politsch verfolgte geniessen Asyl".

    Dass die ganzen Mufls politisch verfolgt sind, soll mir mal jemand erklären, wenn sie tatächlich minderjährig sind, müssen sie, so wie man es bei BRD-Kindern macht, ihren Eltern zugeführt zu werden. Anderes ist Kindesentzug.

    Komisch ist, dass die AFD diesen Widerspruch zwischen GG der BRD und EU Verordnungen, die in deutsche Gesetze übernommen werden nicht thematisiert.

    Vermutlich hat die AFD Angst, dass das BVerfGer das GG komplett auf den Müll schmeisst zugunsten einer Europäischen Verfassung, die ja wohl schon existiert.

    Socke

    Homepage E-Mail

    08.07.2018, 15:13

    @ aliter

    Flüchtlinge willkommen!

    Man heißt die "Flüchtlinge" willkommen:

    https://www.youtube.com/watch?v=WrDXqRu-MzM

    Die Merkel-Jugend bei der Arbeit:

    https://www.youtube.com/watch?v=IcsoOwYmhOs

    https://www.youtube.com/watch?v=TM91Waww1q0

    aliter

    08.07.2018, 20:35

    @ Socke

    Es geht um die rechtliche Grundstruktur

    In das erste Video hab ich eine Minute reingeschaut, dann hat es mir gereicht.

    Es geht um rechtliche Grundfragen GG versus EU Verordnungen, Staatsbürgerschaften etc.
    Auf diesen Grundlagen urteilen die Richter der verschiedenen Gerichtszweige.

    Eine pauschale Ausländer- oder Flüchtlingsverunglimpfung ist falsch und kontraproduktiv. Ich habe mit fast genauso viel Ausländern zu tun wie mit Einheimischen. i.d.R ist die Zusammenarbeit durchaus angenehm. Das ändert aber nichts daran, dass die grosse Mehrzahl Transferleistungsempfänger sind mit zunehmender Tendenz. Das kann der Steuerzahler des Unter- und Mittelstandes (die Oberschicht findet Wege...) auf Dauer nicht stemmen. mfg

    Mephistopheles

    Datschiburg,
    08.07.2018, 21:21

    @ aliter

    Wie bitte? Die Mehrzahl??? - Alle!!!

    i.d.R ist die Zusammenarbeit durchaus angenehm. Das
    > ändert aber nichts daran, dass die grosse Mehrzahl
    > Transferleistungsempfänger sind mit zunehmender Tendenz. Das kann der
    > Steuerzahler des Unter- und Mittelstandes (die Oberschicht findet Wege...)
    > auf Dauer nicht stemmen. mfg

    Jeder Arbeitsplatz basiert auf einer ungeheuren Vorleistung derjenigen, die "schon länger hier leben.
    Arbeit ist sehr wenig wert. Man kann im heutigen Deutschland nicht davon leben. Das was als Arbeitslohn bezahlt wird, ist zu weit über 90%, Schätzungen nach etwa 97-98% der Zinsertrag dessen, was unsere Vorfahren an Vorleistung erbracht haben, Für jeden Arbeitsplatz ist das ein 2stelliger Millionenbetrag.

    Das, was gezahlt wird, ist zu etwa 2-3% (hoch geschätzt) der Rest ist der Betrag, um den wir ausgeplündert werden. Monat für Monat millionenfach.

    Gruß Mephistopheles

    ---
    Wer für ein buntes Deutschland ist, soll dafür bezahlen!

    Olivia

    08.07.2018, 22:30

    @ Echo

    Es geht um die "Identitätsfeststellung".

    Da die "einreisenden" Damen und Herren ja in der Regel nicht Deutsch können und auch die Validität von Pässen sehr fragwürdig ist (kürzlich soll ein "Herr" mit 43 Identitäten "festgehalten" worden sein), wird man die Leute vmtl. zunächst einmal "erkennungsdienstlich" behandeln müssen..... DANN sind sie wenigstens schon einmal REGISTRIERT. Natürlich werden sie von allen anderen Seiten her einsickern, da muss man sich nur die ganzen blonden "Dummchen" anhören.... was sie alles zum Besten geben.

    "Die" werden registriert und man kann vielleicht zumindest einmal die SCHWERSTVERBRECHER herausfiltern. Hoffentlich schaffen die das dann auch noch, ihre Computersysteme so weit auf Trab zu bringen, dass sie auch halbwegs sinnvoll vernetzt sind.

    Das ist halt das Problem, wenn man nur Quotenfrauen und "nette", dumme Männer an die "Macht" bringt, die können nichts Vernünftiges auf die Beine stellen. Dazu braucht es dann vielleicht ein paar "nicht so nette", aber tüchtige Personen, die "dem Kind ggf. auch einen häßlichen Namen" geben. Über die Tüchtigkeit von Seehofer kann ich nicht viel aussagen. Immerhin schrieb er die blonde Erika seit 2013 an und "bat" dringend darum, sich um das "Flüchtlingsproblem" zu kümmern. Tat sie nicht! Sie hatte taube Ohren. Deshalb hat dieser ganze "Flüchtlingsmarsch" ja wohl auch nur in Bayern halbwegs gut geklappt. Immerhin hatten die Erfahrungen mit dem Oktoberfest.

    Wenn ich den "netten" Ministerpräsidenten aus dem Norden von 2.000 "Rückkehrern" aus dem Norden Europas reden höre und davon, wie "gut" er das alles macht, dann kann ich nur lachen. Vmtl. wäre ihm das Wasser mit seinen netten Konzepten bis zum Halse gestanden, wenn er diese Massen hätte bewältigen müssen. Bisher wollen die Leute immer noch nur "nette" Menschen. Die präsentiert "der große Sponsor und Menschenfreund" ihnen..... Die Schweden sind mit diesem Rezept auch in den Konkurs gerannt. Zu viele "nette" blonde Frauen und "nette", verständnisvolle Männer.

    Übrigens, die SPD soll Pleite sein. Deshalb wurde wohl die Parteienfinanzierung über Nacht erhöht. Die anderen "linken" Parteien überlegen sich, gemeinsam dagegen zu klagen. Die SPD soll einmal die reichste Partei Europas gewesen sein. Das ist so lange nocht nicht her. WO ist denn das ganze Geld geblieben? Haben die ganzen "netten" Leute etwa nicht wirtschaften können..... Tja, so ist das wohl immer in kommunistischen Regimes.... so lange wirtschaften, bis alles Pleite ist. Interessant wäre es aber schon, zu wissen, wo das Geld geblieben ist. Die Linke hat das Parteivermögen der PDS auch immer noch nicht "wiedergefunden". :-)) -

    Idioten alle zusammen.

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    Olivia

    08.07.2018, 22:47
    (editiert von Olivia, 08.07.2018, 22:57)

    @ aliter

    Ist in den USA und in Schweden ähnlich. Und ist "diesen Kreisen" auch bekannt. Und ist GENAUSO gewollt.

    Die "New World Order" verlangt gleiche "Verhältnisse"...... die werden jetzt geschafft.

    In Nantes soll es bereits wieder die 4. Nacht brennen. Der Ausnahmezustand bleibt den Franzosen also erhalten. "Die Flüchtlinge" und "Anwohner" demonstrieren.....

    Na ja, so fing das in Nordafrika auch an. Jetzt ist überall verbrannte Erde.

    Das ist wohl alles so gewollt, denn unsere Presse hilft fleißig mit.

    Wobei man sagen muss, dass die Amis doch ein wenig schlauer zu sein scheinen, denn dort haben inzwischen 72 % der Leute den faulen Zauber der Medien durchschaut und es etabliert sich gerade eine Bewegung die sich "Go Away" nennt. Es sind ehemalige Clinton-Wähler, die die "Schnauze" voll haben von der Medienmanipulation und dem "Trump-Bashing". Geht wohl durch alle Schichten und quer durch alle Rassen. Auch die Homosexuellen emanzipieren sich von ihrer Angst vor den "Rechten" und machen Videos darüber, wieso sie der demokratischen Partei den Rücken kehren. Zwei schwarze Komikerinnen machen Zeugenaussagen vor dem Kongreß darüber, wie Facebook (Zuckerberg) sie von ihren Followern abschneidet, weil sie konservativ sind und das auch äußern.

    Es gab eine solche Hexenjagd auf Konservative (eine schwarze Quotenfrau der Demokraten rief sogar zur Gewalt gegen Trumpanhänger auf), dass alleine dadurch viele Menschen "wach" werden. Und siehe da, es tauchen plötzlich nette und intelligente Menschen aller Rassen und Religionszugehörigekeiten auf, äußern sich und geben sehr vernünftige Dinge von sich.

    Es geht also! Trotz manipulierter Presse!

    Die New York Times ließ inzwischen sogar einen Artikel zu, der Merkel aufforderte, abzutreten, da sie so viel Schaden in Deutschland und Europa angerichtet habe. Vor Monaten noch schrieb dieselbe Zeitung Merkel sei die einzige Demokratin, die die freie Welt verteidigen müsse.......

    Ob die Besitzer gewechselt haben..... oder ob Merkel zum Abschuss frei gegeben wurde von ihren "Sponsoren"???

    Oh und damit ich nicht das Pikante vergesse: In Californien wurden "über Nacht" die Gesetze dahingehend verändert, dass jetzt 20.000 Vergewaltiger und Kinderschänder entlassen werden konnte. ...... Vorher hatte ein bekannter schwarzer Sportler und Schauspieler vor dem Kongress Aussagen darüber gemacht, wie er in Hollywood "Opfer von Mißbrauch" wurde und dass "ALLE", die dort arbeiteten, Bescheid wußten. Auch über den Mißbrauch von Frauen und dass es eigentlich nur darum ginge, wer wohl als erster mit einer neuen Asprirantin "auf die Couch" durfte.... und ALLE Männer hätten es "geduldet und weggeschaut".

    Dass Hollywood der Mafia gehört, wird ja seit Jahrzehnten hinter vorgehaltener Hand geraunt..... die Methoden sprechen jedenfalls dafür.

    Ob man Weinstein jetzt noch verurteilen kann..... nach der Gesetzesänderung?
    Auch ein großer Teil der Politiker soll "erpreßbar" sein. Wobei der fette, rosa Elefant, der im Wohnzimmer steht, immer noch nicht angesprochen wurde: Der im großen Ausmaße stattfindende, von allen stillschweigend geduldete KINDESMISSBRAUCH.

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    Mephistopheles

    Datschiburg,
    08.07.2018, 23:15

    @ Olivia

    Die Finanzen der SPD

    > Übrigens, die SPD soll Pleite sein. Deshalb wurde wohl die
    > Parteienfinanzierung über Nacht erhöht.

    Die Parteien finanzieren sich

    1. Aus Mitgliedsbeiträgen [image]

    2. Aus Kostenerstattung pro Wählerstimme [image]

    3. Das Zeitschriftenimperium der SPD. Wir wissen ja alle, wie es den Print-Medien geht. [image]
    Noch Fragen?

    Gruß Mephistopheles

    ---
    Wer für ein buntes Deutschland ist, soll dafür bezahlen!

    Olivia

    09.07.2018, 00:27

    @ Mephistopheles

    Stimmt! Der Wertverlust der Printmedien... jau, super aber auch. Hatte mich immer darüber geärgert.

    > 3. Das Zeitschriftenimperium der SPD. Wir wissen ja alle, wie es den
    > Print-Medien geht.
    > [image]
    > Noch Fragen?
    >
    > Gruß Mephistopheles

    ................

    Haben wohl die Umstellung auf die Neuen Medien nicht geschafft..... so geht das halt mit dem Kapital.... also haben sie das Vermögen "durchgebracht"....
    Na denn..... genauso halten sie es mit Deutschland.....

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    FOX-NEWS

    fair and balanced,
    09.07.2018, 04:48

    @ Olivia

    Der Identitätsnachweis ist eine Bring- und keine Holschuld.

    > Da die "einreisenden" Damen und Herren ja in der Regel nicht Deutsch
    > können und auch die Validität von Pässen sehr fragwürdig ist (kürzlich
    > soll ein "Herr" mit 43 Identitäten "festgehalten" worden sein), wird man
    > die Leute vmtl. zunächst einmal "erkennungsdienstlich" behandeln
    > müssen..... DANN sind sie wenigstens schon einmal REGISTRIERT. Natürlich
    > werden sie von allen anderen Seiten her einsickern, da muss man sich nur
    > die ganzen blonden "Dummchen" anhören.... was sie alles zum Besten geben.

    Soviel ich weiss, ist der bei der Erteilung eines Schengenvisums oder einer AE erforderlich. Den Rest regeln GG Art 16a+b und das Asylverfahrensgesetz. Lt. Urteil BVerfG ist sogar der Rechtsweg ausgeschlossen.

    ---
    [image]

    Olivia

    09.07.2018, 11:12

    @ FOX-NEWS

    Rechtlich schon...... aber praktisch dürfen "die" bisher immer noch machen, was sie wollen....

    > Soviel ich weiss, ist der bei der Erteilung eines Schengenvisums oder
    > einer AE erforderlich. Den Rest regeln GG Art 16a+b und das
    > Asylverfahrensgesetz. Lt. Urteil BVerfG ist sogar der Rechtsweg
    > ausgeschlossen.
    ................

    Ich hoffe, dass die bayerische Grenzpolizei wirklich entsprechend aufgestockt wird, um Schleierfahndungen zu machen. Es ist einfach widerlich, wenn man liest, was sich "Merkels Gäste" alles "ungestraft" erlauben dürfen und dann von der "Kuscheljustiz" auch noch "belohnt" werden, weil sie ja "traumatisiert" sind. Dass diese "armen Opfer" zum großen Teil auch brutale Täter waren, darüber wird "großzügig" hinweggesehen...... Oder was meinen die links-grünen Idioten eigentlich, WER diese kriegerischen Greueltaten in den Kriegsgebieten begangen hat? Der Heilige Geist etwa?

    Ich erinnere mich noch an grün-linke Zeiten, in denen solche "Schwachsinnigen" von sich gaben, dass es "menschenverachtend" sei, wenn Migranten dazu verpflichtet würden DEUTSCH zu lernen. Lieber Gott, lass es endlich HIRN regnen.

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    FOX-NEWS

    fair and balanced,
    09.07.2018, 15:13

    @ Olivia

    Die sollen keine Schleierfahndung machen.

    Die sollen an der Grenze stehen und auf gültige Reisepapiere prüfen. Wer die nicht über den Schlagbaum reichen kann, bleibt drüben.

    >
    > Ich hoffe, dass die bayerische Grenzpolizei wirklich entsprechend
    > aufgestockt wird, um Schleierfahndungen zu machen.

    Einmal drin, immer drin. Das Vorgehen wird scheitern.

    Grüße

    ---
    [image]

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










463068 Postings in 55161 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1729 User online (24 reg., 1705 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz