Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    n0by

    Homepage

    München,
    20.04.2017, 09:08
     

    Frau Petry stellt etwas mit Hand und Fuß auf die Beine

    Sich als werdende Mutter aus dem parteipolitischen Querelen zurückzuziehen, um etwas auf die Beine zu stellen, was Hand und Fuß hat, nötigt mir den aller höchsten Respekt ab. Zu dieser Entscheidung mögen Mutter wie kommendem Kind meine besten Glückwünsche für Gesundheit und Frohsinn begleiten. Ob sich derweil Fundis unter Aufschrei der Systempresse oder Parteistrategen unter Protest von Fundis durchsetzen, ist weniger wichtig. Die Situation wird m.E. ohnehin mehr von Ereignissen beeinflusst, die unvorhergesehen, unerwartet und als Schock das gewohnte Wahlverhalten in Richtung Fundamentalopposition verschieben könnten. Eine strategische Anpassung im Rahmen des möglich machbaren Wünschenswerten ohne zugespitzte Krise bewältigt ohnehin das medial, kulturell und klerikal verbandelte Polit- und Manipulationspersonal.

    Kochen Krisen zu drohendem kakophonischen Chaos in Richtung Kollaps erwarten sich Wähler von charismatischen Fundamentalkritikern Halt und Hilfe. Ob die AfD eine solche Person toleriert, stützt und aufbaut, ob eine solche Person dann noch die Kraft und gesellschaftliche Unterstützung findet, fundamental Dinge entscheidend zu ändern und zum Besseren zu wenden, das ist so ungewiss, wie die Zukunft immer ungewiss ist.

    ---
    http://nobydick.de

    Sylvia

    E-Mail

    20.04.2017, 15:20

    @ n0by

    Petry / Weidel

    Ich kann Frauke Petry gut verstehe. Wäre ich hochschwanger, ich würde mir den Mist auch nicht antun. Mein ungeborenes Kind dem Wahlkampfstress aussetzen, für ein Land, dass seinen Untergang offensichtlich herbeiwünscht? Niemals!

    Die spannende Frage auf dem AfD-Parteitag ist für mich, was Alice Weidel daraus macht.

    Dottore meinte ja "Die Weidel ist große Klasse und wird es noch weit bringen". Dem schließe ich mich an.

    ---
    "Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral." (John Osborne)
    "Der Gutmensch ist die logische Rückentwicklung des Menschen: Moral ohne Intelligenz." (unbekannt)

    BillHicks

    Homepage E-Mail

    Wien,
    20.04.2017, 22:59

    @ Sylvia

    Lücken bei wirtschaftpolitischen sowie staats- und rechtsphilosophischen Grundlagen.

    Hallo liebe Sylvia,

    > Die spannende Frage auf dem AfD-Parteitag ist für mich, was Alice Weidel
    > daraus macht.
    >
    > Dottore meinte ja
    > "Die Weidel
    > ist große Klasse und wird es noch weit bringen". Dem schließe ich
    > mich an.

    ich drücke ihr die Daumen, dass sie die Zeit und Ruhe findet wirtschaftspolitische, insbesondere was gesamtwirtschaftliches Denken betrifft, sowie staats- und rechtsphilosophische Grundlagenlücken zu schließen. Derartige Lücken finden sich aus meiner Sicht in einem ihrer Vorträge Ende letzten Jahres reichlich.

    Schöne Grüße!

    ---
    BillHicks

    ..realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration – that we are all one consciousness experiencing itself subjectively. There's no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves.

    politikus

    21.04.2017, 13:48

    @ n0by

    Antidemokratische Tendenzen

    Ich halte die mediale Treibjagd der Qualitätsmedien in D und die Anschläge durch gewaltbereite Linke Chaoten auf eine demokratisch entstandene Partei, die nicht verboten ist, als sehr bedenklich. Was haben diese Menschen für ein Demokratieverständnis? Die Altparteien sind daran auch nicht ganz unschuldig und haben durch ihre Fehler die AfD selber groß gemacht. Leider zerfleischt sich diese Partei momentan unnötigerweise, was ihr Stimmverlust bringen wird. Dabei hätten wir im Bundestag eine kräftige Opposition, wie die AfD als Regulativ gut gebrauchen können. Für mich ist sie jedoch noch wählbar. Gerade und wegen der kommenden Krawalle in Köln, wo die Gestapo der Linken die Antifa groß rauskommen wird. Übrigens die Söhne von Stegner und Maas sollen dabei auch sehr aktiv sein. Naja, bei den Eltern!

    Gruß P


    > Sich als werdende Mutter aus dem parteipolitischen Querelen
    > zurückzuziehen, um etwas auf die Beine zu stellen, was Hand und Fuß hat,
    > nötigt mir den aller höchsten Respekt ab. Zu dieser Entscheidung mögen
    > Mutter wie kommendem Kind meine besten Glückwünsche für Gesundheit und
    > Frohsinn begleiten. Ob sich derweil Fundis unter Aufschrei der Systempresse
    > oder Parteistrategen unter Protest von Fundis durchsetzen, ist weniger
    > wichtig. Die Situation wird m.E. ohnehin mehr von Ereignissen beeinflusst,
    > die unvorhergesehen, unerwartet und als Schock das gewohnte Wahlverhalten
    > in Richtung Fundamentalopposition verschieben könnten. Eine strategische
    > Anpassung im Rahmen des möglich machbaren Wünschenswerten ohne
    > zugespitzte Krise bewältigt ohnehin das medial, kulturell und klerikal
    > verbandelte Polit- und Manipulationspersonal.
    >
    > Kochen Krisen zu drohendem kakophonischen Chaos in Richtung Kollaps
    > erwarten sich Wähler von charismatischen Fundamentalkritikern Halt und
    > Hilfe. Ob die AfD eine solche Person toleriert, stützt und aufbaut, ob
    > eine solche Person dann noch die Kraft und gesellschaftliche Unterstützung
    > findet, fundamental Dinge entscheidend zu ändern und zum Besseren zu
    > wenden, das ist so ungewiss, wie die Zukunft immer ungewiss ist.

    ---
    Ich traue den verlogenen selbstzensierten "Main-Stream-Qualitäts-Medien" schon lange nicht mehr!

    Nico

    E-Mail

    21.04.2017, 14:57

    @ politikus

    Schwer zu glauben, aber …

    Antidemokratische Tendenzen hier in unserer Bundesrepublik Deutschland? Das ist ja ein erschreckender Verdacht, aber gut, dass du darauf aufmerksam machst, werter politikus. Aber meinst du nicht, dass unsere Zeitungen darüber schon längst berichtet hätten? Vielleicht hast du ja aber wirklich recht, und vielleicht sollte mal jemand unserer Angelika Merkel Bescheid sagen, dass es hier so etwas ja wirklich geben könnte?! Wehret den Anfängen sage ich ja immer … [[zwinker]]

    Guten Morgen!

    ---
    ... in Wirklichkeit ist ... immer alles ganz anders, als es ... in Wirklichkeit ist ...

    Griba

    E-Mail

    Dunkeldeutschland,
    21.04.2017, 16:28

    @ Nico

    "Väterchen Stalin weiß davon nichts!" - Mutti Merkel sicherlich auch nicht. (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Beste Grüße

    GRIBA

    Monterone

    21.04.2017, 16:32

    @ politikus

    Eine Verständnisfrage

    > Ich halte die mediale Treibjagd der Qualitätsmedien in D und die
    > Anschläge durch gewaltbereite Linke Chaoten auf eine demokratisch
    > entstandene Partei, die nicht verboten ist, als sehr bedenklich. Was haben
    > diese Menschen für ein Demokratieverständnis?

    Hast Du schon mal daran gedacht, ob es nicht vielleicht so sein könnte, daß das Demokratieverständnis *dieser Menschen* völlig richtig ist und Deines verkehrt?

    Monterone

    Olivia

    21.04.2017, 16:38
    (editiert von Olivia, 21.04.2017, 16:42)

    @ BillHicks

    Ich sehe Weidl auch sehr positiv. Sie könnte Wähler gewinnen, da sie ruhig und nicht hektisch argumentiert.

    Ist doch schön, wenn jemand Lücken hat und das Potential, die auch schließen zu können. Bei vielen anderen "aktiv tätigen" Politikern sind ja noch nicht einmal Lücken vorhanden, die man schließen könnte. Da ist alles lückenlos leer..... delegiert.... Ähmmmm, das Denken an sich wird delegiert.... :-)))

    Insofern würden wir mit Frau Weidel doch eine wirklich kompetente Person bekommen, die mit Sicherheit schnell "dazu" lernen wird. Ich habe nicht den Eindruck, dass sie in irgendwelchen "Denkblockaden" und "Ideologien" festgefahren ist.

    Die Frage ist, in welche Richtung sich diese Partei entwickelt. Schade, dass Petry auf diesen merkwürdigen Menschen aus NRW "hereingefallen" ist. Na ja, unter existentiellem Stress tun die Menschen bisweilen die merkwürdigsten Dinge. Und wenn sie dann aus dem "Trauma" aufwachen, dann wundern sie sich selbst.... Aber wenn man an die "antifaschistischen" faschistischen Anschläge auf das Büro und das Auto von Frau Petry denkt, dann wundert einem das nicht mehr. Es ist schon extrem viel Druck, dem diese Menschen ausgesetzt sind. Und diese faschistoiden Linkskrawaller werden ja noch nicht einmal bestraft.

    Erstaunlich, dass man die AfD beständig als "reaktionär" bezeichnet, wo sie doch drei wirklich intelligente Frauen als Führungspersonal hat. Nur mit den Männern in der Partei..... da scheint es so "diverse" Probleme zu geben.....

    Ich hoffe, dass die Frauen durchhalten und die Partei in ein "geordnetes" Fahrwasser lenken.

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










454406 Postings in 54430 Threads, 948 registrierte Benutzer, 782 User online (6 reg., 776 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz