Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Udo

    10.01.2017, 17:36
     

    Bitte um Hilfe zum Thema: Die Rechtsbrüche der Angela Merkel und ihrer Bundesregierung

    Hallo,

    sorry - falls ich mit einer Spezialfrage nerve. Normalerweise würde ich die Frage erst einmal bei Facebook stellen, wo ich ca. 38.000 Follower habe, bin dort aber heute erst einmal für 30 Tage gesperrt worden und bis dahin auf meinen russischen Account https://vk.com/udoulfkotte und auf Twitter (wo man kaum sinnvolle Fragen stellen kann) beschränkt.

    Frage in die Runde: Ich erinnere mich, dass es AUSSER dem Fachbuch von Professor Otto Deppenheuer ("Der Staat in der Flüchtlingskrise") noch andere Veröffentlichungen zu Angela Merkel und ihren systematischen Rechtsbrüchen seit ihrer Amtsübernahme gegeben hat. Also ich meine den einfach so verordneten Atomausstieg, Bankenrettung, Öffnung der Grenzen, Vertragsbrüche von Lissabon, Maastricht, Dublin, Schengen etc... Wer kennt noch gute fachliche Aufarbeitungen der Rechtsbrüche dazu ??? Ich meine KEINE Abhandlungen von Psychologen über die angeblichen psychischen Krankheiten der geliebten Führerin (die Abhandlungen kenne ich alle), keine Biografien über Angela Merkel - wirklich nur Rechtsbrüche und fundierte Literatur... Kennt jemand dazu weitere gute Fachbücher oder Webseiten, Aufsätze etc...??? Ja, ich weiß: Es gibt noch di Fabrio... Was sonst noch???

    Ich möchte mir das gern mal in Ruhe anschauen. Vielleicht ist das ja hier im Gelben auch schon mal ausführlich diskutiert worden und ich bin zu blöd, um es zu finden??? Ich suche das alles, weil mich immer öfter Menschen anmailen/ansprechen und fragen, ob wir nicht gemeinsam gegen die Rechtsbrüche der Angela Merkel klagen wollen. Mag sein, dass die Klage erst gar nicht zugelassen würde. Aber ich will mir da wirklich mal einen größeren Überblick verschaffen.

    Bin für alle Hinweise bei den einzelnen Themen dankbar, also etwa: Gibt es eine solide Abhandlung zum Atommausstieg und den zugrunde liegenden möglichen Rechtsbrüchen von Angela Merkel? Gibt es ähnliches zu Schengen, Lissabon, Maastricht, Bankenrettung, Öffnung der Grenzen....??? Gerne auch Hinweise auf Dissertationen, Habilitationen, Fachaufsätze, Berichte zur Thematik in ausländischen Medien etc...

    Danke und liebe Grüße in die Runde - und ich freue mich auch über jeden, der mir unter meinen russischen Account https://vk.com/udoulfkotte und auf Twitter neu folgt

    Liebe Grüße in die Runde aus dem frostigen und nebelig-trüben Eisparadies

    Udo

    XERXES

    E-Mail

    10.01.2017, 18:37

    @ Udo

    Als Einstieg, schau mal hier:

    https://www.contra-magazin.com/2016/08/20-staatsrechtler-kritisieren-merkels-fluechtlingspolitik/

    ---
    Qui tacet, consentire videtur.

    Bonifatius VIII

    Udo

    10.01.2017, 19:04

    @ XERXES

    Ja, das ist der Band von Prof Depenheuer und an, hatte ja gesagt, dass ich den kenne - aber was gibt es sonst noch? Etwa gar nichts??? (oT)

    [ kein Text ]
    XERXES

    E-Mail

    10.01.2017, 19:13

    @ Udo

    Wenn die im Artikel aufgeführten Punkte nicht genügen, dann weiß ich auch nicht...;-) (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Qui tacet, consentire videtur.

    Bonifatius VIII

    D-Marker

    10.01.2017, 19:57
    (editiert von D-Marker, 10.01.2017, 20:09)

    @ Udo

    Vielleicht nichts Dickes,

    aber kurzes Video dazu (nur die ersten 2, 5 min relevant):

    https://www.youtube.com/watch?v=89IlHlDMA60

    Recherchen zum Video auf

    www.silberjunge.de/merkel

    zu finden.

    Noch was zu Euro und Energiewende:

    http://alfa-hh.de/blog/trebesius-rechtsstaat-und-moral


    Grüße
    D-Marker

    Jermak

    10.01.2017, 20:00
    (editiert von Jermak, 10.01.2017, 20:15)

    @ Udo

    und wenn du die 20 Autoren des Depenheuer-Bandes kontaktierst

    und um weitere Verweise bittest? Und dann wiederum diese wegen weiterer Hinweise (rekursiv)? Diese Leute sollten doch einen substantiellen Überblick über die maßgebliche Literatur haben.

    Kann sein, daß das ein naiver Vorschlag ist, ich bin kein Rechercheur von Beruf.


    Grüße

    jermak

    Udo

    10.01.2017, 21:16
    (editiert von Rechtschreibkorrektur, 12.01.2017, 17:43)

    @ Udo

    Sehr ihr - eure Antworten sprechen Bände...

    Da diskutieren Hunderttausende, möglicherweise Millionen von Menschen über mögliche Rechtsbrüche von Angela Merkel. Und wenn man mal genauer sucht, dann findet sich außer einem EINZIGEN dünnen Büchlein (Herausgeber Professor Otto Depenheuer) mit kleinen Texten von wenigen Professoren NICHTS Hintergründiges dazu. Wie kann das sein? Was ist das für ein Land, in dem wir leben???? Keine Doktorarbeit, keine Habilitation, keine Fachaufsätze etc... und zwar zu den Themen, die Millionen Menschen bewegen - zumindest, wenn man mal "Butter bei die Fische haben" will und juristisch und fachlich konkret wissen will, welche Gesetze Merkel konkret gebrochen hat... Es steht außer Frage, dass sie Gesetze gebrochen hat. Aber warum findet sich dazu NICHTS ???

    Warum gibt es das alles nicht??? Genau deshalb hatte ich diese "doofe" Frage gestellt...

    Eure Antworten bestärken mich in der Annahme, dass das so gewollt ist, oder??? Es muss doch zB Gutachten zum von Angela Merkel verordneten Atomausstieg geben und darin Aussagen dazu, welche Gesetze sie damit gebrochen hat...! Und auch zu allen anderen Punkten, die ich aufgelistet hatte... Daher nochmals meine Frage: Kennt keiner solche Gutachten??? Gibt es die wirklich nicht ???

    Danke an alle

    Liebe Grüße

    Udo

    Gaby

    10.01.2017, 21:29

    @ Udo

    Ich würde mal mit Albrecht Schachtschneider reden. Oder Gauweiler. Aber persönlich

    Moin Udo,

    ich glaube, das eine oder andere persönliche Gespräch könnte Dich da eher weiter bringen. Albrecht Schachtschneider fällt mir dazu ein. Auch Gauweiler könnte ggf. mehr wissen.

    Nur als Idee.

    Viele Grüße

    Gaby

    ---
    "Das Dumme an Internetzitaten ist, dass man nie weiß, ob sie auch stimmen." Leonardo da Vinci

    SevenSamurai

    10.01.2017, 22:11

    @ Udo

    Steht in dem Buch "Die Patin" von Gertrud Höhler nichts zu dem Thema Rechtsbruch bei Atomausstieg drin?

    Steht in dem Buch "Die Patin" von Gertrud Höhler nichts zu dem Thema Rechtsbruch bei Atomausstieg drin?

    Sie ist allerdings keine Juristin.

    ---
    It’s a big club, and you ain’t in it.

    Udo

    10.01.2017, 22:21

    @ Udo

    Ich verrate mal ein Geheimnis....

    Eine britische Zeitung namens Daily XXX hatte mich unlängst angemailt und mir aufgelistet, wie viele Gutachten es in Deutschland zur Notwendigkeit von Transgender-Toiletten etc gibt... unglaublich viele... und vor diesem Hintergrund fragte mich die Londoner Redaktion, wie viele Gutachten es eigentlich zu den Rechtsbrüchen von Angela Merkel gibt... Ich dachte, schaun wir mal... das müssen viele sein... aber ich fand einfach nichts... einfach nichts...

    Und deshalb stellte ich hier die Frage, ob IHR etwas gefunden habt....???

    Wenn ihr auch nix findet...

    Danke

    Bingo

    das ist Deutschland

    die Bananenrepublik mit großer Zukunft

    Liebe Grüße

    Udo

    Hannes

    inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU,
    11.01.2017, 04:25

    @ Udo

    Die Masse will es nicht sehen, obwohl es so grotesk offensichtlich ist. Unsere Medien sind Professionelle, well done.

    > Eine britische Zeitung namens Daily XXX hatte mich unlängst angemailt und
    > mir aufgelistet, wie viele Gutachten es in Deutschland zur Notwendigkeit
    > von Transgender-Toiletten etc gibt... unglaublich viele... und vor diesem
    > Hintergrund fragte mich die Londoner Redaktion, wie viele Gutachten es
    > eigentlich zu den Rechtsbrüchen von Angela Merkel gibt... Ich dachte,
    > schaun wir mal... das müssen viele sein... aber ich fand einfach nichts...
    > einfach nichts...

    „Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“

    Aus der Weihnachtsansprache des tschechischen Präsidenten: „Es ist unser Land“ von vorletztem Jahr. Schon im vorletzten Jahr!

    Danke.

    H.

    ---
    Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

    Monterone

    11.01.2017, 09:01
    (editiert von Monterone, 11.01.2017, 09:52)

    @ Udo

    Das Schweigen kann ich verstehen

    > Da diskutieren Hunderttausende, möglicherweise Millionen von Menschen
    > über mögliche Rechtsbrüche von Angela Merkel. Und wenn man mal genauer
    > sucht, dann findet such außer einem EINZIGEN dünnen Büchlein
    > (Herausgeber Professor Otto Depenheuer) mit kleinen Texten von wenigen
    > Professoren NICHTS Hintergründiges dazu. Wie kann das sein? Was ist das
    > für ein Land, in dem wir leben???? Keine Doktorarbeit, keine Habilitation,
    > keine Fachaufsätze etc... und zwar zu den Themen, die Millionen Menschen
    > bewegen - zumindest, wenn man mal "Butter bei die Fische haben" will und
    > juristisch und fachlich konkret wissen will, welche Gesetze Merkel konkret
    > gebrochen hat... Es steht außer Frage, dass sie Gesetze gebrochen hat.
    > Aber warum findet sich dazu NICHTS ???
    >
    > Warum gibt es das alles nicht??? Genau deshalb hatte ich diese "doofe"
    > Frage gestellt...

    Hallo Udo,

    ich nehme an, die Juristen, erst recht wenn es sich um Professoren handelt, wissen sehr genau, was dann die Folge wäre:

    Es würde sich herausstellen, daß in 1.200 Jahren deutscher Geschichte kein Regierungschef mehr Rechtsbrüche begangen hat als Angela Merkel, und im Vergeich zu ihr derjenige, den alle für die Inkarnation des Bösen halten, geradezu eine Lichtgestalt von Rechtsstaatlichkeit und korrektem Verhalten gewesen ist.

    Man mag über ihn dnnken, was man will, aber eines hat er nicht gemacht: reihenweise Völkerrechtsvertäge zu brechen und obendrein zum Nachteil des eigenen Landes.

    Diese Dimension staatskriminellen Handelns wurde erst mit den Regierungen Merkel erreicht.

    In gewisser Weise kann ich verstehen, wenn niemand große Lust hat, dieses Faß aufzumachen.

    Der Vergleich Merkel-BRD mit früheren Formen deutscher Staatlichkeit wäre, was Friedenszeiten betrifft, allzu peinlich und für den, der ihn anstellt möglicherweise existenzgefährdend.

    Monterone

    kieselflink

    11.01.2017, 12:24

    @ Udo

    "Keine Doktorarbeit, keine Habilitation, keine Fachaufsätze etc..."

    Hallo Udo,

    seitdem ich die die Dokumentation Adele und die Fledermaus von Hadmut Danisch gelesen habe, wundert mich das überhaupt gar nicht mehr:

    "Schafft man es, durch die äußere Schale, durch die Fassade aus Gefälligkeiten, Schweigen, Zitier- und Lobkartellen, genannt “Reputation”, aus vorgeblich hoher Wissenschaftlichkeit, aus universitärem Gehabe und aus ritualisiertem Kasten- und Corps-Denken, diesem ganzen Würden-, Titel- und Hierarchiegebrabbel zu dringen, stößt man auf einen grenzenlosen Filz aus Inkompetenz, Korruption, Wissenschaftsbetrug, Gefälligkeitsgutachten, Vetternwirtschaft, Ämterpatronage, Titelhandel und Schmiergeldgeschäften. Ursprünglich wollte ich nur aufklären und verstehen, was mir passiert ist und warum ein eigentlich sicher geglaubtes Promotionsverfahren mit Bestnote 6 Wochen vor der Prüfung platzen konnte. Das, was ich seither im Streit mit der “Wissenschaft” herausfinde und herausgefunden habe, ist weitaus interessanter, spannender und lehrreicher als alles, was ich als normaler Mitarbeiter im Wissenschaftsbetrieb hätte lernen können und gelernt habe."

    Dazu kommt der Zustand der Judikative, welchen er ebenfalls trefflich beschreibt:

    Wie Begründungsfindung statt Rechtsfindung das System erodiert

    Er meint dazu nur noch lakonisch:
    "Auf See bist du in Gottes Hand. Vor Gericht bist Du von Gott verlassen."

    Selbst, wenn die von Dir gesuchten Rechtsbrüche alle aktenkundig würden - was hülfe es?

    ---
    cheers - kieselflink

    Palstek

    12.01.2017, 20:24
    (editiert von Rechtschreibkorrektur, 13.01.2017, 15:07)

    @ Udo

    wallstreet-online Artikel von 2011

    In diesem Wallstreet-online Artikel von 2011

    http://www.wallstreet-online.de/nachricht/3509096-anlageperspektiven-2011-2012

    hat Prof. Dr. Max Otte schon 5 Rechtsbrüche/ -beugungen aufgezählt.

    Da ich keinen Überblick mehr habe, was wie von wem zitiert werden darf: Siehe im ca. 10. Absatz des Artikels.

    Gruß
    Palstek

    nemo

    13.01.2017, 14:30

    @ Udo

    Fundstück

    > Und deshalb stellte ich hier die Frage, ob IHR etwas gefunden habt....???


    Hallo Udo,

    hier ein Video von silberjunge.de:

    Merkels Rechtsbruch? Unglaubliches zur Grenzöffnung & zur Migrationswelle - Flüchtlinge 2017

    Gruß
    nemo

    Leserzuschrift

    13.01.2017, 18:19

    @ Udo

    @Udo: Rechtsbrüche

    Hier vielleicht eine Quelle fuer Rechtsverstoesse in o.g. Sinne:

    Dr. Wolfram Försterling

    "Aufklärung oder Unmündigkeit: Wie weit strahlt das Licht der Vernunft?"
    http://www.nomos-shop.de/F%C3%B6rsterling-Aufkl%C3%A4rung-Unm%C3%BCndigkeit/productview.aspx?product=24641

    [image]

    Weitere Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=89IlHlDMA60

    Beste Gruesse,
    vDodenstein

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










465336 Postings in 55347 Threads, 951 registrierte Benutzer, 789 User online (5 reg., 784 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz