Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    -ELLI-

    Homepage E-Mail

    25.05.2010, 21:55
     

    Aktien: (volle Kanne) long

    Es fällt mir selber schwer, zu glauben, was ich sehe.
    Was ich sehe, ist ein fünfstelliger Impuls aufwärts von Anfang Februar bis Ende April (580 bis 740 Punkte) und dann eine scharfe und vor allem dreiteilige Korrektur a-b-c, wobei a und c nahezu exakt gleich lang waren.

    Bei dem Chart handelt es sich um meinen Lieblings-Index Russell 2000 (hier der Future):

    [image]

    Also? Weiter aufwärts, vorerst.
    Ziel? Keine Ahnung.

    (Bin heute zur Eröffnung (625) short und bei 620 long gegangen und bleibe drin.)

    eddie09

    25.05.2010, 22:00

    @ -ELLI-

    Vielen Dank für den Hinweis...

    habe nach dem Doppeltief im S&P so was schon vermutet, konnte es mir aber nicht vorstellen. Jetzt habe ich für long auch mehr mut.

    Gruss

    ---
    Politik ist so beschaffen, dass faule Früchte nur vom Baum fallen, wenn darunter ein Korb steht, der sie auffängt.

    Emerald

    25.05.2010, 22:22

    @ -ELLI-

    : genau um 22.00 Uhr - als ich davon erfuhr !

    [[top]]


    Der Kaufzettel für morgen ist bereits per e-mail unterwegs zur Bank!

    Gruss und Dank @Elli.


    Emerald.

    Hanse

    Deutschland,
    25.05.2010, 23:00

    @ -ELLI-

    Nachfrage an dich Elli.

    Hi

    Wo ist denn dein Stopp im Russel?
    Dein grünes c kann ja auch die 1 der 3 der 1 der großen 3 sein.
    (Wenn man jetzt mal Tiedje's Zählung nimmt)

    Und wo würdest du im Dax ein Stopp setzen?
    5600 z.B.? Scheint mir nun ein wenig weit weg.

    Oder bist du ohne Stopp drin?

    YooBee

    26.05.2010, 00:01

    @ -ELLI-

    Du meinst fünfteilig ;) Aber

    ich sehe das eher wie @Hanse. Für Dow, Nasdaq, S&P sieht das überhaupt nicht nach Korrektur aus, sondern nach fettem Impuls abwärts. Lass sie heute und morgen korrigieren, dann sehen wir weiter. Eine 3v3 würde gut zu Korea passen...

    ---
    "Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher, und die Gescheiten so voller Zweifel“ (Bertrand Russell).

    cruiser

    26.05.2010, 01:05

    @ -ELLI-

    Doch, sieht schon sehr verlockend aus, aber ...

    .. was soll z. B. den DAX nach oben ziehen? Die Deutsche Bank als eines der Zugpferde? Die gesamte Bewegung seit Anfang 2009, ist eine Korrektur nach oben, da sind wir uns einig, die dann evtl noch nicht abgeschlossen wäre. Das würde bedeuten, dass seit Anfang 2010 noch eine a nach oben lief, dann ab Mitte April ein b nach unten. Und jetzt eine lange c nach oben??

    Gruß
    cruiser

    Andar

    26.05.2010, 01:16

    @ cruiser

    hab heut beim DAX auch ein a - b - c gezählt

    Sehr interessant, und danke für Deinen Beitrag Elli.
    Hab heut Mittag länger den DAX versucht nachzuvollziehen.
    Und mir sind die Proportionen für a-b-c aufgefallen.
    (auch noch andere Indikatoren, z.b. dass alle auf einmal extrem bearish sind,
    vor allem die, die noch vor einem Monat den DAX über 6500 gesehen haben)
    a: 6332 runter auf 5715
    b: 5715 rauf bis 6260
    c: 6260 runter auf 5640.

    Schon verrückt diese Kursausschläge...

    Gibt gewisse Parallelen zur Asienkrise bzw. zu 2004.
    In beiden Fällen gings nach der Korrektur recht steil bergauf.

    Im Dax könnten Dividendentitel gefragt sein, wo kriegt man denn zur Zeit 5-6% p.a.?
    E.ON, RWE, Muenchener Rueck... schauen alle nicht schlecht aus.

    Gruss

    Andar


    > .. was soll z. B. den DAX nach oben ziehen? Die Deutsche Bank als eines der
    > Zugpferde? Die gesamte Bewegung seit Anfang 2009, ist eine Korrektur nach
    > oben, da sind wir uns einig, die dann evtl noch nicht abgeschlossen wäre.
    > Das würde bedeuten, dass seit Anfang 2010 noch eine a nach oben lief, dann
    > ab Mitte April ein b nach unten. Und jetzt eine lange c nach oben??
    >
    > Gruß
    > cruiser

    Sligo

    26.05.2010, 01:48

    @ -ELLI-

    Crude oil update

    > Es fällt mir selber schwer, zu glauben, was ich sehe.


    Hi Elli,

    Frage: kannst Du ein Oel Update (>1 Jahr) geben? Besten Dank und Gruss, Sligo.


    Antwort:> Was ich sehe,

    cruiser

    26.05.2010, 06:49

    @ cruiser

    Ich meinte den Chartverlauf bei Deutsche Bank

    sorry, hatte mich vielleicht ein bischen mißverständlich ausgedrückt. Was soll z. B. den DAX nach oben ziehen? Die Deutsche Bank als eines der
    Zugpferde? Die gesamte Bewegung seit Anfang 2009, ist eine Korrektur nach
    oben, da sind wir uns einig, die dann evtl noch nicht abgeschlossen wäre.
    Das würde bedeuten, dass bei DB seit Anfang 2010 noch eine a nach oben lief, dann ab Mitte April ein b nach unten. Und jetzt eine lange c nach oben??

    Gruß
    cruiser

    Emerald

    26.05.2010, 07:28

    @ Emerald

    Kauf-Aufträge annulliert; scheint mir höchstens ein Strohfeuer

    'Stroh brennt schnell
    und macht kurz hell!¨


    Gruss

    Emerald

    Tempora mutantur

    26.05.2010, 07:30

    @ Sligo

    Aufwärts

    > > Es fällt mir selber schwer, zu glauben, was ich sehe.


    Vielleicht verschlucken wir uns an Spanien (Europatechnisch gesehen, da wird dieses Jahr einiges refinanziert werden müssen) und machen einen Alleingang + Nord? Deutsche Staatsanleihen stehen gut da, Barroso ist wütend... Sieht da noch jemand Potential?

    Das würde zumindest eine Aufwärtsbewegung erklären.
    LG Tempora

    ufi

    Nord-Bayern / Franken,
    26.05.2010, 08:11

    @ -ELLI-

    Noch ein Indiz: Die a lässt sich nur schwer 5-teilig zählen. (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
    Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln der Rechtschreibung wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

    twc-online

    26.05.2010, 10:31

    @ -ELLI-

    C oder 3er-Welle?

    > Es fällt mir selber schwer, zu glauben, was ich sehe.
    > Was ich sehe, ist ein fünfstelliger Impuls aufwärts von Anfang Februar
    > bis Ende April (580 bis 740 Punkte) und dann eine scharfe und vor allem
    > dreiteilige Korrektur a-b-c, wobei a und c nahezu exakt gleich lang
    > waren.

    meine Gedanken dazu...
    hmmm, ist es eine a-b-c oder eine 1-2-3 (Teil davon)???
    im elliottwave forum steht zu einer Frage nach der Unterscheidung von c und 3 sinngemäß: schaue auf die letzten Wellen desselben Zeithorizonts und die letzte größere Welle...
    die letzte größere Welle war die 2009-März/April bis jetzt, laut Prechter eine große 2... nur kann ich die Korrekturwellen nie so zählen, dass ich mich entscheiden könnte, ob noch ein Schub kommen sollte...

    Von den Sentiment-Indikatoren (z.B. $BPSPX SP500 Bullish Percent Index) würde ich sagen, dass durchaus das Aprilhoch ein wesentliches Hoch gewesen sein könnte, auf das eine neue Impulswelle abwärts kommen sollte.

    laut Daneric hat z.B. DJIA ziemlich genau das 61,8% Ziel erreicht, siehe
    (Forum: ) http://danericselliottwaves.blogspot.com/2010/04/e-minis_26.html
    (Chart: ) http://3.bp.blogspot.com/_TwUS3GyHKsQ/S9WZyxsAElI/AAAAAAAAE9M/O28eo_w2Bfw/s1600/imdu.png

    Was mir vom Chartbild für eine 'vollständige' Korrektur gefällt, ist das einige Indices (z.B. DAX, DJIA) bis zu dem Bereich gelaufen sind, in dem im Herbst 2008 der 'freie Fall' begonnen hat.

    ...
    aber kurzfristig ist das egal... wenn die c oder der Teil der 3 mit 5 Wellen korrekt gezählt ist, sollte es erstmal aufwärts gehen... und anhand des Verlaufs dieser Aufwärtsbewegung sollte sich erschliessen, ob diese Aufwärtsbewegung eine Impulswelle (nach der aktuellen c) oder eine Korrektur (nach einem Teil der aktuellen 3 ist).

    Elli

    Homepage E-Mail

    26.05.2010, 12:53

    @ Hanse

    @Hanse

    > Wo ist denn dein Stopp im Russel?

    626. Der bisherige Anstieg seit 616 sieht übrigens viel versprechend aus.

    > Dein grünes c kann ja auch die 1 der 3 der 1 der großen 3 sein.
    > (Wenn man jetzt mal Tiedje's Zählung nimmt)

    Ausschließen kann man nie etwas, aber das halte ich für unwahrscheinlicher (ausnahmsweise widerspreche ich André).

    > Und wo würdest du im Dax ein Stopp setzen?
    > 5600 z.B.? Scheint mir nun ein wenig weit weg.

    5600 ist aber der "harte" Stopp nach Elliott. "Weit weg" ist nur eine Frage der Positionsgröße. Wenn wir neue Hochs über 6300 bekommen, ist das ein gutes Chance/Risiko-Verhältnis.
    Zunächst ist aber zu erwarten, dass das Gap bis knapp unter 5700 geschlossen wird. 5650 ist als Stopp ebenfalls eine Alternative.

    Elli

    Homepage E-Mail

    26.05.2010, 12:55

    @ YooBee

    @YooBee

    > ich sehe das eher wie @Hanse. Für Dow, Nasdaq, S&P sieht das überhaupt
    > nicht nach Korrektur aus, sondern nach fettem Impuls abwärts. Lass sie
    > heute und morgen korrigieren, dann sehen wir weiter. Eine 3v3 würde gut zu
    > Korea passen...

    Zugegeben, die anderen Indizes sehen eher bärisch aus.
    Aber gerade deshalb mag ich den Russell 2000, denn der ist meistens zuverlässiger nach meiner Erfahrung.

    Elli

    Homepage E-Mail

    26.05.2010, 13:18
    (editiert von Elli, 26.05.2010, 13:59)

    @ cruiser

    @cruiser (Bild-Adresse korrigiert)

    > .. was soll z. B. den DAX nach oben ziehen?

    Du solltest inzwischen wissen, dass solche Fragen immer hinterher beantwortet werden. Erst die Kurse, dann die Fundaments.

    > Die gesamte Bewegung seit Anfang 2009, ist eine Korrektur nach
    > oben, da sind wir uns einig,

    Sooo sicher bin ich gar nicht.
    Dieses alte Szenario von 2007 ist nicht ganz tot:

    [image]

    Elli

    Homepage E-Mail

    26.05.2010, 13:19

    @ ufi

    Richtig, das ist auch für mich ein wichtiges Indiz. (oT)

    >

    ufi

    Nord-Bayern / Franken,
    26.05.2010, 13:31

    @ Elli

    Das Bild geht nicht: "http://1.1.1.4/..." sieht komisch aus? (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
    Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln der Rechtschreibung wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

    Elli

    Homepage E-Mail

    26.05.2010, 13:59

    @ ufi

    korrigiert (oT)

    >

    Elli

    Homepage E-Mail

    26.05.2010, 14:30

    @ Sligo

    Abwärts

    > Hi Elli,
    >
    > Frage: kannst Du ein Oel Update (>1 Jahr) geben? Besten Dank und Gruss,
    > Sligo.

    Zunächst mal ist klar, dass der Aufwärtstrend klar gebrochen ist. Ich meine, die Aufwärtsbewegung war eine große Welle B und jetzt kommt die C abwärts auf 15 bis 20 $.

    (Für einen Chart beziehungsweise eine aufwändige Analyse bin ich im Moment, ehrlich gesagt, zu faul :-))

    solarteur

    Wien,
    26.05.2010, 15:35

    @ Elli

    kaum zu glauben, sollte es so kommen

    nach dieser Zählung wären wir dann jetzt in einer 5?

    Besonders toll sieht die aber bis jetzt nicht aus.

    Ich war auch eher der Meinung, dass die erste Große Bewegung runter ein Dreiteiler ist, aber Tiedje´s Zählung zufolge war es ja ein Fünfteiler. Schaun wir mal wie es weiter geht.

    lg solateur

    ---
    Tradingstrategie - http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=344846

    Sligo

    26.05.2010, 15:49

    @ Elli

    Trotzdem danke! (oT)

    [ kein Text ]
    thrive

    im grünen Herz des Wahnsinns,
    26.05.2010, 16:07
    (editiert von thrive, 26.05.2010, 16:24)

    @ solarteur

    Noch ne Möglichkeit (edit:jetzt mit Bildchen)

    > nach dieser Zählung wären wir dann jetzt in einer 5?
    >
    > Besonders toll sieht die aber bis jetzt nicht aus.
    >
    > Ich war auch eher der Meinung, dass die erste Große Bewegung runter ein
    > Dreiteiler ist, aber Tiedje´s Zählung zufolge war es ja ein Fünfteiler.
    > Schaun wir mal wie es weiter geht.
    >
    > lg solateur

    Zur Not könnte man dann bei Ellis Bild ja noch mit D-E weiterzählen. Wenn dir der bisherige Anstieg als 5 also nicht gefällt, dann vielleicht D und die 4 läuft noch ein paar Jahre?

    [image]

    solarteur

    Wien,
    26.05.2010, 16:12

    @ thrive

    Danke, an diese Möglichkeit habe ich jetzt nicht gedacht;-) (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Tradingstrategie - http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=344846

    MariaBitterlich

    26.05.2010, 18:53

    @ -ELLI-

    Brilliant. Die Talking Heads bei CNBC wundern sich auch schon, was heute so fundamental anders sein soll, als 24h zuvor. (oT)

    [ kein Text ]
    CalBaer

    26.05.2010, 21:32

    @ MariaBitterlich

    "Bubble Heads" passt besser, Sendung muss gefuellt sein, Dow jetzt wieder unter 10k, wieder was neues zu "bubbeln" (oT)

    [ kein Text ]
    cruiser

    26.05.2010, 21:37

    @ Elli

    Ich meinte dieses Bild

    Hallo Elli,

    ich meinte dieses Bild:
    Deutsche Bank
    Seit Anfang 2009 Korrektur nach oben, die evtl. noch nicht abgeschlossen ist? Also, dass es weiter nach oben geht, dass die B also noch nicht fertig ist?

    Gruß
    cruiser

    Emerald

    26.05.2010, 22:13

    @ Elli

    auch besten Dank und das Strohfeuer bei Dow und Dax hatte es in sich? (oT)

    [ kein Text ]
    Elli

    Homepage E-Mail

    26.05.2010, 22:38

    @ Emerald

    Das war kein Strohfeuer, sondern...

    ... das war meines Erachtens ein lupenreiner Aufwärtsimpuls, der jetzt - das wäre nur normal - zu 62% korrigiert wird. Sollte es tiefer gehen, kommen erste leise Zweifel auf, und etwas größere oberhalb von 78%.

    Papillon

    26.05.2010, 22:53
    (editiert von Papillon, 26.05.2010, 23:36)

    @ Elli

    DAX aus Schmetterlingssicht -edit dank @thrive

    Ich rechne noch mit einer 5 bzw. einer erst noch komplexer werdenden 4 (bislang a beendet, b und c im Werden), da die 0 - 2 - Linie noch nicht gebrochen ist.
    Ebenso bei DOW und Co.


    [image]

    thrive

    im grünen Herz des Wahnsinns,
    26.05.2010, 23:11

    @ Papillon

    Dein (x) wird 5-wellig?

    Hallo,

    das geht meiner Meinung nach nicht. Mal abgesehen davon denke ich, dass wir aber sowieso schon 5 Wellen hinter uns hatten. Ob das heut wirklich ein lupenreiner Aufwärtsimpuls war oder nur ein a-b-c mit sehr kleinem a mag ich aber auch nicht einzuschätzen.Der SP future hat aber bis jetzt ziemlich genau 62% korrigiert - es sieht also gut für Elli aus. Das wird auf jedenfall (vielleicht noch diese Woche) demnächst superspannend, denn entweder crasht das richtig runter oder es gibt neue Jahreshochs.

    Guten Schlaf wünsche ich!

    VulkanierJoerg

    26.05.2010, 23:20

    @ Elli

    @Elli: Wieder eine geniale Analyse. Alle Achtung.

    > ... das war meines Erachtens ein lupenreiner Aufwärtsimpuls, der jetzt -
    > das wäre nur normal - zu 62% korrigiert wird. Sollte es tiefer gehen,
    > kommen erste leise Zweifel auf, und etwas größere oberhalb von 78%.


    Hallo Elli,

    Habe dem Chef 2 Dinge versprochen und werde sie einhalten: 1. keine unbegruendeten Behauptungen und kein Ignorieren von Gegenargumenten. OK, nachdem das klar ist: Danke fuer deine Analyse, wieder einmal einfach genial. Ich finde der Chart vom PUG-Gridiron Blog passt sehr gut dazu. Wir muessen m.E. jetzt aufpassen, ob es dreiteilig oder fuenfteilig weiter aufwaerts geht. Wenn die Korrektur schon P2 war, dann waere das <38% und eigentlich zu wenig. Von daher koennte es erst das A einer Flachkorrektur sein.

    [image]

    http://pugridironsma.blogspot.com/

    Morpheus

    E-Mail

    26.05.2010, 23:29

    @ VulkanierJoerg

    Schön, dass mit Dir und Ian jetzt schon zwei "zwischenzeitlich Verlorene" wieder mit an Bord sind (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Es läuft der größte Verhaltensversuch der Menschheit und Du bist dabei!
    --------------------------------------
    warum unser System nicht funktionieren kann

    Papillon

    26.05.2010, 23:34

    @ thrive

    Ich habe beim "x" geschlafen, danke ! Zählung geändert. (oT)

    [ kein Text ]
    Zweistein

    E-Mail

    26.05.2010, 23:39

    @ VulkanierJoerg

    Absolut willkommen

    Hi VJ,

    begrüße es außerordentlich, dich hier wieder am Strand zu sehen ( an Bord wäre vielleicht blöd [[zwinker]] ).

    Eben weil wir uns so manches Mal aneinander rieben und auch sicher wieder reiben werden, finde ich es super, dass du wieder da bist.

    Wenn alle die gleichen Hosen und Hemden tragen, wird es langweilig.

    Grüße nach Phoenix

    Zweistein

    ---
    Am besten man kommt gar nicht erst auf die Welt, dann muss man auch nicht sterben.

    VulkanierJoerg

    27.05.2010, 01:17
    (editiert von VulkanierJoerg, 27.05.2010, 01:26)

    @ Zweistein

    Ich freue mich auch...

    > Hi VJ,
    >
    > begrüße es außerordentlich, dich hier wieder am Strand zu sehen ( an
    > Bord wäre vielleicht blöd [[zwinker]] ).
    >

    Hallo Zweistein, Hallo Morpheus,

    Es steht gerade wirklich auf der Kippe. Wenn es unter 1059 im S&P500 cash (=62% Retracement) geht und der Euro ein neues Tief macht (steht kurz vor dem Tief von letzter Woche), dann geht es wohl erst mal weiter runter. Wirklich auf des Messer's Schneide. Spannender geht's nicht mehr! Wenn Elli in beiden Maerkten die Trendumkehr wieder einmal genau getroffen hat, muss ich ihn zum offiziellen Genie erklaeren ;-) Die Chancen stehen ja nicht schlecht bei seiner Trefferquote.

    Der Euro ist jetzt besonders wichtig um das Reflationierungszenario aufrecht zu erhalten. Wenn der US$ den langfristigen Abwaertstrend jetzt wiederaufnimmt, dazu noch in einer grossen Welle 3 (2000 - 2008 Welle 1 0,80-1,60, 2008-Gegenwart Welle 2 1,60-1,20, Welle 3 =?), dann steht der Reflationierung m.E. nichts mehr im Weg. Es bleibt spannend.

    Gruesse,
    Joerg

    Elli

    Homepage E-Mail

    27.05.2010, 13:29
    (editiert von Elli, 27.05.2010, 13:35)

    @ -ELLI-

    Russell 2000: bin erstmal raus bei 656...

    ... weil das nach einer größeren a-b-c-Korrektur aussieht, zurzeit am Beginn der c.
    Korrekturziel ca. 635 (wo auch die [fünfteilige] Welle a endete).

    Hanse

    Deutschland,
    27.05.2010, 19:01

    @ Elli

    Danke. (oT)

    [ kein Text ]
    kiss

    28.05.2010, 21:47

    @ Elli

    Elli ist das wirklich ein Impuls?

    Hallo Elli,

    für mich sieht der Anstieg seit dem Tief am 25. nicht wie ein Impuls aondern eher korrektiv aus. Was meinst du?

    Gruß,
    Kiss

    Elli

    Homepage E-Mail

    28.05.2010, 22:11

    @ kiss

    Ich werde mal am Wochenende darüber grübeln. (oT)

    [ kein Text ]
    kiss

    28.05.2010, 22:41

    @ Elli

    Danke Elli! (oT)

    [ kein Text ]
    twc-online

    29.05.2010, 22:05

    @ kiss

    Versuch einer Impuls-Zählung

    > für mich sieht der Anstieg seit dem Tief am 25. nicht wie ein Impuls
    > aondern eher korrektiv aus. Was meinst du?

    ich zähle nicht, weil ich denke, dass ich die Antwort habe, sondern um etwas zu lernen...

    eine Korrekturzählung gibts hier (Blog):
    http://danericselliottwaves.blogspot.com/2010/05/weekend-charts-and-stuff_29.html
    (Chart, allerdings Wilshire 5000):
    http://2.bp.blogspot.com/_TwUS3GyHKsQ/TAEb4IEOihI/AAAAAAAAFh0/NDLYXFFgvA0/s1600/wlsh1.png

    Dann versuche ich mich mal an einer Impulszählung (allerdings SP500):
    [image]
    Mir gefällt vor allem die grüne 1 und die grüne 5 (hier vor allem die kleine schwarze 5) nicht... in der internen Struktur schauen sie mir nicht besonders 'impulsiv' aus.

    ich freue mich auf eine bessere Impuls-Zählung von Elli...

    Elli

    Homepage E-Mail

    01.06.2010, 19:17

    @ Elli

    Russell: wieder rein bei 655, Stopp 648 (oT)

    [ kein Text ]
    Elli

    Homepage E-Mail

    07.06.2010, 21:29

    @ -ELLI-

    bin gerade zum Einstand rausgeflogen - außer Spesen nichts gewesen (oT)

    [ kein Text ]
    VulkanierJoerg

    08.06.2010, 02:12

    @ Elli

    Elli: Ich vermute...

    Hallo Elli,

    Ich vermute, dass Du einfach etwas zu frueh auf den Trendwechsel bei Aktien und Euro gesetzt hast - aber er kommt bald. Im November was das m.E. genauso, als Du etwas zu frueh auf den Dollaranstieg gesetzt hast - bis es dann wirklich geklappt hat. Als die Trendwende kam, war sie dann auch nachhaltig. M.E. fehlt auch nicht mehr viel bis der Euro wieder ansteigt zum US-Dollar und anderen Trendwenden mehr. Ich denke wir muessen uns nur noch etwas gedulden, bis soweit ist. Es fehlt nicht mehr viel und wir haben mehr Pessimismus als im Maerz 2009. Von der Astro-Seite scheint 16.6. gut fuer einen Trendwechsel zu sein und am 16.6. sind es 2 Jahre seit dem letzten Anstieg im US 3-Monats Schatzbrief. Der VIX folgt m.E. mit diesem Abstand zu US3MM, d.h. Hochs und Tiefs im VIX folgen 2 jahre spaeter auf Hochs und Tiefs von US3MM (nicht mathematisch genau, aber doch gute Korrelation). Wenn wir uns erinnern sah es Mitte 2008 einmal kurz so aus als ob nicht alles so schlimm wuerde und US3MM stieg etwas an vor dem Totalcrash. Die darauf folgende lange Phase von nahezu 0% deutet darauf, dass der VIX auf lange Zeit unter 10 faellt... das waere dann wohl eine ziemlich gute Aktienrally. Schau mer mal. Auf jeden Fall sind Deine Analysen echt Spitze. Dankeschoen.

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










474579 Postings in 56123 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz