Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Gaby

    05.07.2009, 06:50
    (editiert von Gaby, 05.07.2009, 06:50)
     

    Twitter und der Datenschutz: Mal genauer hinsehen lohnt

    Moin,

    nachdem hier kürzlich die Twitteritis ausgebrochen ist, habe ich da auch mal ein wenig genauer hingesehen. Was mich stört:

    "Twitter sammelt personenbezogene Daten seiner Benutzer und teilt sie Dritten mit. Twitter sieht diese Informationen als einen Aktivposten und behält sich das Recht vor, sie zu verkaufen, wenn die Firma den Besitzer wechselt."

    Auf der "privacy policy" bei Twitter steht u.a.

    "In addition, we may use your contact information to market to you, and provide you with information about, our products and services, including but not limited to our Service. If you decide at any time that you no longer wish to receive such information or communications from us, please follow the unsubscribe instructions provided in any of the communications.

    Sprich: Die Daten werden dann auch anderen Werbenden mal zur Vefügung gestellt - da können dann unerwünschte Mails kommen.

    Dann zur Weitergabe:

    "We engage certain trusted third parties to perform functions and provide services to us, including, without limitation, hosting and maintenance, customer relationship, database storage and management, and direct marketing campaigns. We will share your personally identifiable information with these third parties, but only to the extent necessary to perform these functions and provide such services, and only pursuant to binding contractual obligations requiring such third parties to maintain the privacy and security of your data."

    Hier geht es zwar um die Datenverarbeitung etc. aber ich habe da persönlich meine Vorbehalte, es gibt genügend Beispiele, wo das an anderer Stelle schief gegangen ist (siehe erst kürzlich die CD mit den Bankdaten, die in Deutschland irgendwo vom Laster fiel). Und die Tatsache, dass man gleich "so viele" andere Dienstleister mit einspannt, mach die Sache nicht wirklich besser.

    Als Letztes, der Vollständigkeit halber, noch das hier

    "Twitter may sell, transfer or otherwise share some or all of its assets, including your personally identifiable information, in connection with a merger, acquisition, reorganization or sale of assets or in the event of bankruptcy. You will have the opportunity to opt out of any such transfer if the new entity's planned processing of your information differs materially from that set forth in this Privacy Policy."

    Ob man das gut findet, soll jeder selbst entscheiden. Wollte nur mal drauf hingewiesen haben.

    Gruß und schönen Sonntag

    Gaby

    zenonvonelea

    06.07.2009, 03:01

    @ Gaby

    Merci Gaby...

    ...für Deine interessanten Ausführungen, welche mein "Bauchgefühl" erneut bestätigen!

    ---
    Freundliche Grüsse,
    zenon
    -------
    "Die Welt scheint nicht von Natur aus zu verstehen, dass Regierungen sich selber in den Bankrott treiben und Papierwährungen zerstören." (Jim Rogers)

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler







Michael Grandt
Die Grünen
vonMichael Grandt
Preis: 22,95 EUR







Udo Ulfkotte
Mekka Deutschland
vonUdo Ulfkotte
Preis: 19,95 EUR
428331 Postings in 52193 Threads, 920 registrierte Benutzer, 690 User online (2 reg., 688 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz